Bild: dpa

Herthas Fanzug vom Streik nicht betroffen!

Trotz des erneuten Streiks der GDL fährt der Fanzug am Samstag nach Gelsenkirchen.

Berlin - Am Wochenende hat die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) einen erneuten Streik angekündigt. Die GDL hat das Zugpersonal der Deutschen Bahn im Güterverkehr von Freitag (17.10.14) von 15.00 Uhr an und im Personenverkehr von Samstag (18.10.14) von 02.00 Uhr an zum bundesweiten Streik aufgerufen. Streikende ist sowohl für den Güter- als auch für den Personenverkehr Montag (20.10.14) um 04.00 Uhr.

Nicht davon betroffen ist der Hertha BSC-Fanzug, der die Anhänger am Samstag (18.10.14) zum Bundesliga-Spiel der Herthaner beim FC Schalke 04 bringen wird. Achtung: Bitte beachtet, dass die S-Bahnen in Berlin zu der Zeit nicht fahren. Um zu den Abfahrtsbahnhöfen zu kommen, bitte auf andere Verkehrsmittel, z.B. der BVG oder PKW, ausweichen!

Wichtiger Hinweis: Wer bei den Kontrollen im Zug ohne gültiges Fanzug-Ticket angetroffen wird, zahlt eine Strafgebühr von 40 Euro.

Für diesen Zug sind bis Freitag (17.10.14) 18.00 Uhr noch Karten im Fanshop der Hertha BSC-Geschäftsstelle erhältlich - wichtig: Bei der Abfahrt am Zug wird es keine Karten mehr geben! Am Spieltag selbst gibt es an der Gästekasse Süd mit Stadionöffnung um 16.30 Uhr noch etwa 80 Steh- und 60 Sitzplatzkarten.

(war/dpa)

Hinfahrt: Zug 18994
Bahnhofanab
Berlin-Lichtenberg09.24 Uhr
Berlin-Charlottenburg09.57 Uhr10.11 Uhr
Gelsenkirchen Hbf15.59 Uhr
Rückfahrt: Zug 18995
Bahnhofanab
Gelsenkirchen Hbf21.55 Uhr
Berlin-Charlottenburg03.41 Uhr03.43 Uhr
Berlin-Lichtenberg04.08 Uhr
Fans, 17.10.2014
Social
Werbung