Bild: herthabsc

Herthaner helfen: Kleine Wunder ganz groß

Mit unseren Fans, Partnern und Unterstützern erfüllen wir in der Vorweihnachtszeit Herzenswünsche!

Rubrik 05.12.2017
Besuch auf der Frühchen-Station

Berlin - Mit einem Adventskalender der besonderen Art möchte Hertha BSC in der Vorweihnachtszeit Menschen in schwierigen Situationen zur Seite stehen. Daher erfüllen wir in der Zeit vom 1. bis zum 24. Dezember gemeinsam mit unseren Fans und Partnern Herzenswünsche.
Behutsam hält Herthinho den winzigen Hertha-Fan in seinen beachtlichen Pranken. Julian Schieber und Davie Selke leisten ihm dabei vorsichtig Hilfe. Die Hertha-Weihnachtsaktion macht diesmal Halt in der Klinik für Neonatologie des Campus Virchow Klinikum im Berliner Wedding. Stationsleiterin Heike Strube hatte sich für die Kinder, die Eltern und das ganze Ärzte- und Schwesternteam einen Hertha-Besuch gewünscht. Diesen Herzenswunsch erfüllten Davie Selke und Julian Schieber nur zu gerne. Mitgebracht hatten sie außerdem eine ganze Ladung Herthinho- Babyschlafsäcke für die zukünftigen kleinen Hertha-Fans.
Nach der Besichtigung der Neonatologie ging es dann in die Klinik für Geburtsmedizin, wo Direktor Prof. Dr. med Wolfgang Henrich der Hertha-Delegation den extra eingerichteten Hertha-Kreißsaal präsentierte. Die letzte Station des Tages war die Fachabteilung Pädiatrie. Dort erfüllten die beiden Profis und Herthinho zahlreiche Autogrammwünsche, sprachen den Kindern Mut zu und sorgten für eine schöne Abwechslung im grauen Klinikalltag. Hertha BSC bedankt sich bei der Kinderklinik für den herzlichen Empfang und wünscht allen kleinen Patienten eine gute Besserung und einen wunderschönen Start ins Leben!
-------------Kennt Ihr noch jemanden, den das Schicksal schwer getroffen hat? Diesen Menschen - Familien, Kindern, Eltern, Alleinstehenden oder auch Bewohnern oder ehrenamtlichen Helfern von Einrichtungen - versuchen wir, mit unseren Mitteln und denen unserer Partner Herzenswünsche zu erfüllen. Falls ihr also in eurem Umfeld jemanden habt, dessen Wunsch ihr wahr werden lassen möchtet, schreibt uns eine E-Mail mit einer kurzen Beschreibung der Situation und des Wunsches an weihnachten@herthabsc.de - und wir versuchen gemeinsam, diesen wahr werden zu lassen.Rechtlicher Hinweis: Bitte schickt uns nur sinngemäße Wünsche, die auch wirklich für Menschen mit schweren Schicksalsschlägen bestimmt sind. Wir behalten uns natürlich eine Prüfung des Wunsches bzw. des Sachverhalts vor. Bei offensichtlichem Missbrauch werden wir die Anfrage gar nicht erst beantworten.(HerthaBSC/City-Press)
-------------
Kennt Ihr noch jemanden, den das Schicksal schwer getroffen hat? Diesen Menschen - Familien, Kindern, Eltern, Alleinstehenden oder auch Bewohnern oder ehrenamtlichen Helfern von Einrichtungen - versuchen wir, mit unseren Mitteln und denen unserer Partner Herzenswünsche zu erfüllen. Falls ihr also in eurem Umfeld jemanden habt, dessen Wunsch ihr wahr werden lassen möchtet, schreibt uns eine E-Mail mit einer kurzen Beschreibung der Situation und des Wunsches an weihnachten@herthabsc.de - und wir versuchen gemeinsam, diesen wahr werden zu lassen.
Rechtlicher Hinweis: Bitte schickt uns nur sinngemäße Wünsche, die auch wirklich für Menschen mit schweren Schicksalsschlägen bestimmt sind. Wir behalten uns natürlich eine Prüfung des Wunsches bzw. des Sachverhalts vor. Bei offensichtlichem Missbrauch werden wir die Anfrage gar nicht erst beantworten.
(HerthaBSC/City-Press)

Berlin - Mit einem Adventskalender der besonderen Art möchte Hertha BSC in der Vorweihnachtszeit Menschen in schwierigen Situationen zur Seite stehen. Daher erfüllen wir in der Zeit vom 1. bis zum 24. Dezember gemeinsam mit unseren Fans und Partnern Herzenswünsche.

Behutsam hält Herthinho den winzigen Hertha-Fan in seinen beachtlichen Pranken. Julian Schieber und Davie Selke leisten ihm dabei vorsichtig Hilfe. Die Hertha-Weihnachtsaktion macht diesmal Halt in der Klinik für Neonatologie des Charité Campus Virchow Klinikum im Berliner Wedding. Stationsleiterin Heike Strube hatte sich für die Kinder, die Eltern und das ganze Ärzte- und Schwesternteam einen Hertha-Besuch gewünscht. Diesen Herzenswunsch erfüllten die beiden Angreifer nur zu gerne. Mitgebracht hatten sie außerdem eine ganze Ladung Herthinho-Babyschlafsäcke für die zukünftigen kleinen Hertha-Fans.

Nach der Besichtigung der Neonatologie ging es dann in die Klinik für Geburtsmedizin, wo Direktor Prof. Dr. med Wolfgang Henrich der Hertha-Delegation den extra eingerichteten Hertha-Kreißsaal präsentierte. Die letzte Station des Tages war die Fachabteilung Pädiatrie. Dort erfüllten die beiden Profis und Herthinho zahlreiche Autogrammwünsche, sprachen den Kindern Mut zu und sorgten für eine schöne Abwechslung im Klinikalltag. Hertha BSC bedankt sich bei der Kinderklinik für den herzlichen Empfang und wünscht allen kleinen Patienten eine gute Besserung und einen wunderschönen Start ins Leben!

-------------

Kennt Ihr noch jemanden, den das Schicksal schwer getroffen hat? Diesen Menschen - Familien, Kindern, Eltern, Alleinstehenden oder auch Bewohnern oder ehrenamtlichen Helfern von Einrichtungen - versuchen wir, mit unseren Mitteln und denen unserer Partner Herzenswünsche zu erfüllen. Falls ihr also in eurem Umfeld jemanden habt, dessen Wunsch ihr wahr werden lassen möchtet, schreibt uns eine E-Mail mit einer kurzen Beschreibung der Situation und des Wunsches an weihnachten@herthabsc.de - und wir versuchen gemeinsam, diesen wahr werden zu lassen.

Rechtlicher Hinweis: Bitte schickt uns nur sinngemäße Wünsche, die auch wirklich für Menschen mit schweren Schicksalsschlägen bestimmt sind. Wir behalten uns natürlich eine Prüfung des Wunsches bzw. des Sachverhalts vor. Bei offensichtlichem Missbrauch werden wir die Anfrage gar nicht erst beantworten.

(HerthaBSC/HerthaBSC)

 

Bild: Herthaner
04.12.2017
Fans

Herthaner helfen: Strahlende Augen im Olympiastadion

Mit unseren Fans, Partnern und Unterstützern erfüllen wir in der Vorweihnachtszeit Herzenswünsche!

Bild: citypress
04.12.2017
Fans

Herthaner helfen: Sie hat "JA" gesagt!

Mit unseren Fans, Partnern und Unterstützern erfüllen wir in der Vorweihnachtszeit Herzenswünsche!

Bild: herthabsc
03.12.2017
Fans

Herthaner helfen: Pál Dárdai macht Mut

Mit unseren Fans, Partnern und Unterstützern erfüllen wir in der Vorweihnachtszeit Herzenswünsche!

Bild: herthabsc
03.12.2017
Fans

Herthaner helfen: Langkamp besucht die medizinische Ambulanz

Mit unseren Fans, Partnern und Unterstützern erfüllen wir in der Vorweihnachtszeit Herzenswünsche!

Bild: herthabsc
30.11.2017
Fans

Weihnachtsaktion: Herthaner helfen!

Mit unseren Fans, Partnern und Unterstützern erfüllen wir in der Vorweihnachtszeit Herzenswünsche!

Fans, 06.12.2017
Newsletter
Social
Werbung