Abteilungen (e.V.)

Hertha BSC-Boxabteilung

Die Hertha BSC-Boxabteilung wurde 1948 gegründet und gehört zu den traditionsreichsten Boxvereinen Berlins. An drei Tagen in der Woche trainieren Schüler, Jugendliche und junge Erwachsene aus mehr als 10 Nationen in der Sporthalle Böttgerstraße.

Neben dem traditionsreichen Gesundbrunnenturnier richtet in Erinnerung an seinen ehemaligen Abteilungsvorsitzenden Hertha BSC auch das Rainer-Zachmann-Gedächtnisturnier für den Berliner Boxnachwuchs aus. Gleichzeitig ist Hertha BSC seit Jahren, in Kooperation mit dem Berliner Boxverband, auch Träger von erfolgreichen Ligastaffeln, welche u.a. Deutscher Mannschaftsmeister 1973, 1974, 1993, 1996 und 2009 wurden. Seit der Saison 2013/14 startet Hertha BSC mit einer Staffel in der 2. Bundesliga.

Trainingsgruppe Sporthalle Böttgerstraße

Bild: herthabsc

Trainingsgruppe Sporthalle Böttgerstraße