Bild: herthabsc

Hertha BSC verlängert Partnerschaft mit der Deutschen Bahn

Hertha BSC und die Deutsche Bahn als Exklusivpartner verlängern ihre Zusammenarbeit und feiern mit verschiedenen Aktionen das 125-jährige Vereinsjubiläum.

Berlin - Hertha BSC und die Deutsche Bahn bleiben auch in der Spielzeit 2017/18 Partner und feiern gemeinsam das anstehende 125-jährige Vereinsjubiläum. Bereits seit 2006 arbeiten Hertha BSC und die Deutsche Bahn zusammen. Im Rahmen der Festwoche wird es eine Ausstellung im Berliner Hauptbahnhof und eine 'Hertha-S-Bahn' geben, die auf der Stadtbahn fährt.

"Die Partnerschaft von Hertha BSC und der Deutschen Bahn ist über viele Jahren gewachsen, deshalb freuen wir uns sehr, dass wir diese nun auch in unserem Jubiläumsjahr fortführen", so Hertha BSC Geschäftsführer für Finanzen Ingo Schiller. "Die nun umgesetzten Ideen zahlen auf unseren Geburtstag und die Tradition von Hertha BSC ein und werden sicher auch bei unseren Fans großen Anklang finden", erklärt Schiller weiter.

Von Seiten der Deutschen Bahn erklärt Antje Neubauer, Leiterin Marketing/PR die Fortsetzung des Engagements: "Am Bahnhof Gesundbrunnen liegen die Wurzeln der Hertha und mit der S-Bahn fahren die meisten Fans zu den Heimspielen ins Olympiastadion. Das sind gute Gründe, gemeinsam mit Hertha BSC das Jubiläum am Gesundbrunnen zu feiern, und dem Verein mit einer "eigenen" S-Bahn zu gratulieren."

(DB/HerthaBSC)

Intern, 15.07.2017
Newsletter
Social
Werbung