Bild: herthabsc

Hertha BSC spielt Blitzturnier in Duisburg

In der Vorbereitung auf die Saison 2017/18 nimmt der Hauptstadtclub am "Cup der Traditionen" beim MSV Duisburg teil. Auch der FC Malaga und Aston Villa sind dabei.

Berlin – Wie schon im Vorjahr nimmt Hertha BSC am 'Cup der Traditionen' teil, um sich optimal auf die Saison 2017/18 vorzubereiten. Am 23. Juli 2017 kämpft die Mannschaft von Pál Dárdai in einem namhaften Teilnehmerfeld mit den Traditionsmannschaften MSV Duisburg, Aston Villa (England) und dem FC Malaga (Spanien) um die Titelverteidigung. Im Vorjahresturnier setzten sich die Blau-Weißen gegen den FC Nantes aus Frankreich und den Gastgeber aus Duisburg durch.

Bei der Neuauflage des Wettkampfs wartet an diesem Sommersonntag Ende Juli zunächst der FC Malaga. Das Halbfinalspiel gegen den ehemaligen spanischen Europapokalteilnehmer beginnt um 14.00 Uhr. Die Spielzeit gegen den Elftplatzierten der abgelaufenen Saison beträgt einmal 45 Minuten. Sollte es danach unentschieden stehen, fällt die Entscheidung im Elfmeterschießen. Bereits eine Stunde eher steigt die Partie zwischen Zweitliga-Aufsteiger Duisburg und Aston Villa. Ab 15.00 Uhr treten die beiden Verlierer der Begegnungen gegeneinander an, eine Stunde später bestreiten die Gewinner der Partien das Finale um den Turniersieg. Einlass in die 'schauinsland-reisen-arena' ist um 12.00 Uhr.

Hinweis: Ticketinformationen folgen zeitnah!

(fw/City-Press)

Mo., 03.07.17 (15.30 Uhr)Trainingsauftakt
Fr., 07.07.17 (18.00 Uhr)Oranienburger FC - Hertha BSC
Fr., 07.07. - Fr., 14.07.17Trainingslager in Bad Saarow
Sa., 15.07.17 (19.00 Uhr)RW Erfurt - Hertha BSC
So., 16.07.17 (15.30 Uhr)Carl-Zeiss Jena - Hertha BSC
Fr., 21.07.17 (17.30 Uhr)Anker Wismar - Hertha BSC
So., 23.07.17 (ab 12.00 Uhr)Cup der Traditionen in Duisburg
Sa., 29.07.17 (18.00 Uhr)Hertha BSC - FC Liverpool
Intern, 16.06.2017
Newsletter
Social
Werbung