Bild: citypress

Schiller und Preetz auf der Mitgliederversammlung

Die Reden von Michael Preetz und Ingo Schiller auf der Mitgliederversammlung am Montag (14.05.18).

Berlin – Gegen Mitternacht verließen die Mitglieder am Montagabend die Hallen der Messe Berlin. In knapp fünf Stunden hatten die Mitglieder von Hertha BSC einiges zu diskutieren. Auch die Geschäftsleitung um Ingo Schiller und Michael Preetz präsentierte den Anhängern der Blau-Weißen bei der turnusmäßigen Veranstaltung neue Informationen, Zwischenstände und aktuelle Entwicklungen rund um den Hauptstadtclub. "Es war eine Saison mit einigen Highlights. Aber: Wir haben durch zu wenig Konstanz auch Chancen verpasst, aus einer sorgenfreien Saison eine gute zu machen", bilanzierte Preetz die vergangene Spielzeit und blickte voraus. "Wir werden unseren Weg weitergehen. Wir sind zu einer interessanten Adresse für junge, entwicklungsfähige, hungrige Spieler geworden – das wollen wir bleiben. Wir werden auch weiterhin auf die Entwicklung unserer Eigengewächse setzen", sagte der Geschäftsführer Sport. Schiller präsentiere unter anderem die neuesten Entwicklungen rund ums Stadion und eine Änderung für Tickets der kleinen blau-weißen Anhänger.

Hier gibt es die wichtigsten Themen zum Nachlesen. Die Reden der Geschäftsführer hat HerthaTV aufgezeichnet.

(HerthaBSC/City-Press)

Intern, 15.05.2018
Newsletter
Social
Werbung