Bild: herthabsc

Trauer um Heinz Tamm

Hertha BSC trauert um den ehemaligen Stürmer, der in der Vorwoche im Alter von 94 Jahren verstarb.

Berlin – Hertha BSC trauert um Heinz Tamm. Der ehemalige Stürmer der Blau-Weißen verstarb am vergangenen Freitag (17.03.17) im Alter von 94 Jahren. Tamms große Leidenschaft galt dem Fußball. Als Kind war er großer Fan, erlebte die Meisterschaften von Hertha BSC mit und war regelmäßiger Gast in der 'Plumpe'. Später lief er selbst für die Blau-Weißen auf, kickte unter anderem gemeinsam mit Hanne Sobek. In seiner Geburtsstadt Zehdenick spielte er später weiter – bis zum seinem 73. Lebensjahr. Erst im vergangenen Jahr wurde er als Ehrenbürger der Havelstadt ausgezeichnet und schrieb neben seinem Beruf als Jugendfürsorger ein eigenes Buch. Seine 'Legenden des Fußballs' ist ein Streifzug durch den Fußball der Vergangenheit – Spiele und Spieler, die er zum großen Teil selbst live erlebte.

(HerthaBSC/HerthaBSC)

Intern, 20.03.2017
Newsletter
Social
Werbung