Bild: herthabsc

Sportstudenten in der Akademie zu Gast

Einblick in die Leistungsdiagnostik unter Anleitung von Konditionstrainer Carsten Schünemann.

Berlin - Im Rahmen des Moduls Sportwissenschaft bei Michael Grunwald gab der langjährige Konditionstrainer von Hertha BSC und langjährige Fitnesstrainer der Profimannschaft Einblicke in die sportmedizinische Diagnostik und Trainingssteuerung im Hochleistungssport.

Schünemann lud die Studenten zu einem Besuch auf das Trainingsgelände und in die Akademie-Räume von Hertha BSC ein. Dort hatten die Studenten unter anderem die Möglichkeit, sich unter professioneller Anleitung von Schünemann und seinem Team einem Laktattest zu unterziehen, um die individuellen Ausdauerbelastungsbereiche zu ermitteln.  

"In der Leistungsdiagnostik und der Trainingssteuerung bewegen wir uns bereits auf einem sehr hohen, nahezu ausgereizten Niveau. Hier geht es wirklich nur noch um wenige Prozente an Leistung, die man aus einem Spieler oder einer Mannschaft herausholen kann.“ Die psychologischen und mentalen Leistungsreserven seien hingegen aus seiner Erfahrung noch enorm. „Keine Frage, die sportpsychologische Betreuung und Beratung wird in den nächsten Jahren massiv an Bedeutung gewinnen“, resümiert Schünemann.

Nachwuchs, 22.08.2016
Newsletter
Social
Werbung