Bild: dpa

WM-Traum geplatzt

Die Weltmeisterschaft 2018 in Russland findet ohne Karim Rekik (Niederlande) und Peter Pekarik sowie Ondrej Duda (Slowakei) statt. Arne Maier traf für die U19.

Berlin – Es hatte sich bereits abgezeichnet, am Dienstagabend (10.10.17) stand es dann fest: Der Traum von der Weltmeisterschaft ist für gleich vier Herthaner ausgeträumt. Das Turnier in Russland im kommenden Sommer steigt ohne Karim Rekik sowie Peter Pekarik und Ondrej Duda. Zuvor waren bereits Vedad Ibisevic (Bosnien-Herzegowina), Valentino Lazaro (Österreich), Rune Jarstein (Norwegen) und Vladimir Darida (Tschechien) in der Qualifikation zu diesem Wettkampf gescheitert.

Niederlande verpassen Fußballwunder

Zumindest einen Funken Resthoffnung hatte sich Rekik gemacht, auch wenn der Abwehrspieler mit den Niederlanden am Dienstagabend (10.10.17) gegen Schweden einen Sieg mit sieben Toren Abstand gebraucht hätte. Das Fußballwunder, es blieb in Amsterdam aus. Der 2:0-Sieg durch zwei Treffer von Bayern Münchens Arjen Robben, der nach dem Spiel aus der Nationalmannschaft zurücktrat, waren zu wenig. In den Play-offs gehen nun statt dem Oranje-Team die Schweden an den Start. Keine Chance, die Ausscheidungsrunde zur WM zu erreichen, hatte vor dem letzten Spieltag Bosnien-Herzegowina mit Vedad Ibisevic. Selbst eine Niederlage von den zweitplatzierten Griechen gegen Gibraltar und ein gleichzeitiger Sieg in Estland hätte nicht mehr gereicht, um unter den acht besten Gruppenzweiten zu landen. Der 2:1-Sieg der Bosnier, bei dem Herthas Kapitän 66 Minuten spielte, war lediglich ein versöhnlicher Abschluss der Qualifikation, auch weil Griechenland beim 4:0 gegen Gibraltar nichts anbrennen ließ.

Slowakei muss zuschauen

Während der Sieg der Griechen, die nun 19 Punkte auf ihrem Konto haben, für Ibisevic und Co. also bedeutungslos war, hatte er bittere Folgen für zwei andere Herthaner: Peter Pekarik und Ondrej Duda und die Slowakei sind mit 18 Zählern der schlechteste Gruppenzweite. Bei den Play-offs, und damit auch beim Turnier 2018, können die Slowaken deshalb nur zuschauen.

Maier trifft bei Sieg der U19

Auf die Teilnahme an der U19-Europameisterschaft im kommenden Jahr in Finnland dürfen Florian Baak und Arne Maier hoffen. Die beiden Berliner gewannen auch das letzte der drei Qualifikationsspiele in Runde eins mit 2:0 in Polen. Maier gelang in der Schlussphase (81.) sogar das zweite Tor für die DFB-Junioren, die Dortmunds Jan-Niklas Beste in Führung geschossen hatte (68.). "Ganz großes Kompliment an die Jungs! Das war ein wirklich starker Auftritt. Wir haben das Spiel total dominiert, hatten auch defensiv jederzeit Zugriff, so dass wir bis zum 2:0 keine Torchance zugelassen haben", lobte Trainer Maikel Schönweitz seine Spieler, die zuvor bereits Weißrussland (5:1) und Nordirland (7:1) keine Chance gelassen haben. Die zweite EM-Qualifikationsrunde wird vom 18. bis 27. März 2018 ausgetragen. Dann qualifizieren sich die sieben Gruppensieger für die EM 2018 in Finnland.

(fw/dpa)

Termin SpielerPartieErgebnis
Mi.,04.10.1712:00 UhrFlorian Baak, Arne Maier, Deutschland U19 - Weißrussland (Zabrze)5:1
Do.,05.10.1720:45 UhrPeter Pekarik, Ondrej DudaSchottland - Slowakei (Glasgow)1:0
18:00 UhrVladimir DaridaAserbaidschan - Tschechien (Baku)1:2
14:30 UhrMathew LeckieSyrien - Australien (Malaysia)1:1
20:45 UhrRune JarsteinSan Marino - Norwegen (Serravalle)0:8
20:45 UhrMarvin PlattenhardtNordirland - Deutschland (Belfast)1:3
17:00 UhrJordan TorunarighaNiederlande - Deutschland U20 (Hardenberg)0:1
Fr.,06.10.1712:20 UhrGenki HaraguchiJapan - Neuseeland (Toyota)2:1
19:00 UhrSalomon KalouMali - Elfenbeinküste (Bamako)0:0
20:45 UhrValentino LazaroÖsterreich - Serbien (Wien)3:2
Sa.,07.10.1718:00 UhrVedad IbisevicBosnien-Herzegowina - Belgien (Sarajevo)3:4
20:45 UhrKarim RekikWeißrussland - Niederlande (Baryssau)1:3
12:00 UhrFlorian Baak, Arne MaierDeutschland U19 - Nordirland (Gliwice)7:1
So.,08.10.1720:45 UhrMarvin PlatenhardtDeutschland - Aserbaidschan (Kaiserslautern)5:1
18:00 UhrPeter Pekarik, Ondrej DudaSlowakai - Malta (Trnava)3:0
20:45 UhrVladimir DaridaTschechien - San Marino (Pilsen)5:0
20:45 UhrRune JarsteinNorwegen - Nordirland (Oslo)1:0
Mo.,09.10.1716:00 UhrJordan TorunarighaDeutschland U20 - Schweiz (Norderstedt)2:1
20:45 UhrValentino LazaroMoldawien - Österreich (Chisinau)0:1
Di.,10.10.17Genki HaraguchiJapan - Haiti 3:3
19:30 UhrMathew LeckieAustralien - Syrien (Sydney)2:1 n.V.
20:45 UhrVedad IbisevicEstland - Bosnien-Herzegowina (Tallinn)1:2
20:45 UhrKarim RekikNiederlande - Schweden (Amsterdam)2:0
18:00 UhrFlorian Baak, Arne MaierPolen - Deutschland U19 (Zabrze)0:2
Profis, 11.10.2017
Newsletter
Social
Werbung