Bild:

Es geht nach Braunschweig!

Hertha BSC tritt in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals beim Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig an. Das ergab die Auslosung am Freitag (08.06.18).

Dortmund – Es ist gelost! Seit Freitagabend (08.06.18) steht fest, auf wen Hertha BSC in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals trifft. Für den Haupstadtclub geht es zum Drittligisten Eintracht Braunschweig. Nach dem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Saudi-Arabien zog Losfee und WM-Reporterin Palina Rojinksi in der ARD den Gegner für Herthas erstes Pflichtspiel der Saison 2018/19, während DFB-Präsident Reinhard Grindel im Deutschen Fußballmuseum als Ziehungsleiter fungierte. „Braunschweig ist ein attraktives Los, wir freuen uns auf ein Duell gegen einen traditionsreichen Verein. Wir wissen um die Qualitäten der Niedersachsen, doch unser Ziel ist Runde 2“, kommentierte Geschäftsführer Michael Preetz das Los.

Die 32 Duelle in der 1. Hauptrunde finden zwischen dem 17. und 20. August statt, die zeitgenauen Ansetzungen veröffentlicht der DFB zehn bis zwölf Tage nach der Auslosung. Schon vor dieser stand fest, dass die Blau-Weißen als Bundesligist in der ersten Runde ein Auswärtsspiel bestreiten werden. Auch alle weiteren Duelle in der Pokal-Saison werden live in der ARD gezogen, die Auslosungen finden jeweils am Sonntag nach der jeweiligen Pokalrunde ab 18:00 Uhr statt.

(lb/dpa)

Profis, 08.06.2018
Newsletter
Social
Werbung