Bild: herthabsc

"Alles geben für den Heimsieg"

Pál Dárdai und Michael Preetz beantworteten auf der Pressekonferenz am Donnerstag (12.04.18) die Fragen der Journalisten zum bevorstehenden Spiel gegen den 1. FC Köln.

Berlin – Endspurt in der Bundesliga: Noch eine Handvoll Spiele stehen in der laufenden Saison an! Über die erste dieser restlichen fünf Partien sprachen der Trainer Pál Dárdai und und der Geschäftsführer Sport Michael Preetz am Donnerstag auf der Pressekonferenz. Gegner am Samstag (14.04.18) ist der 1. FC Köln. "Wir werden alles für den Heimsieg geben. Wir investieren in den Spielen viel, es wird enorm wichtig sein, in Führung zu gehen und dann vielleicht auch mal nachzulegen", sagte Dárdai vor dem 30. Spieltag. Der Coach muss dabei auf die leicht verletzten Fabian Lustenberger (Knieprobleme) und Jordan Torunarigha verzichten (Prellung). "In Mönchengladbach hatten wir viele gute Möglichkeiten. Gegen Köln müssen wir mit dem letzten Biss zeigen, dass wir die Tore machen wollen", sagte Michael Preetz vor dem Duell mit dem Tabellenletzten. Die Pressekonferenz in voller Länge hat HerthaTV aufgezeichnet.

(HerthaBSC/HerthaBSC)

Profis, 12.04.2018
Newsletter
Social
Werbung