Bild: herthabsc

Einwürfen: Schnee - Flocken - Kälte

Das Geschehen rund um die Blau-Weißen kurz, kompakt und informativ.

Berlin - Die Einwürfe am Mittwoch (06.01.16) drehen sich rund um das Geschehen auf dem Schenckendorffplatz.

+++ Die erste von zwei Trainingseinheiten des Tages fand auf dem zugeschneiten Schenckendorffplatz statt und dauerte 70 Minuten. +++

+++ Wie schon am Sonntag und Dienstag nahmen 25 Feldspieler und 5 Torhüter daran teil. +++

+++ Nach dem Aufwärmen absolvierten die Herthaner unter Anleitung von Co-Trainer Admir Hamzagic Dehn- und Laufübungen. Anschließend spielten die Profis unter großem Gelächter Fangen. +++

+++ Im Anschluss teilte Pál Dárdai seine Mannschaft in drei Gruppen ein. Während zwei auf halbem Feld auf Tore Neun gegen Neun spielten, drehte ein drittes Team seine Runden. Julian Schieber war im Spiel freier Mann. +++

+++ Das zweite Training war eine reine Laufeinheit und dauerte rund 50 Minuten. Auf dem beheizten Kunstrasenplatz brachten Hamzagic und Fitnesstrainer Henrik Kuchno die Herthaner bei Intervallläufen ins Schwitzen +++

+++ Salomon Kalou und die fünf Torhüter trainierten drinnen. +++

(fw/City-Press)

Teams, 06.01.2016
Social
Werbung