Bild: herthabsc

Einwürfe: Brooks - Stocker - Kraft

Das Geschehen rund um die Blau-Weißen kurz, kompakt und informativ.

 

Berlin - Die Einwürfe am Donnerstag (28.01.16) drehen sich rund um das Geschehen auf dem Schenckendorffplatz.

+++ An dem nicht-öffentlichen Training am Donnerstagvormittag nahmen insgesamt 20 Feldspieler sowie vier Torhüter teil. John Anthony Brooks war ebenfalls wieder beim Training mit der Mannschaft dabei. Valentin Stocker fehlte wegen Fieber. +++

+++ Während Rune Jarstein, Nils Körber, Thomas Kraft und Sascha Burchert mit Torwarttrainer Zsolt Petry trainierten, übten die Feldspieler das Passspiel. "Thomas wird nicht mit nach Bremen fahren, sein Ziel ist die Partie gegen Borussia Dortmund", sagte Cheftrainer Pál Dárdai. +++

+++ Danach studierten die Blau-Weißen unterschiedliche Angriffe ein und liefen abschließend mehrere Runden aus. +++

+++ Coach Dárdai beendete die Trainingseinheit nach 55 Minuten. "Wir waren im ersten Spiel gegen Augsburg nicht so frisch. Die Spritzigkeit wird bald kommen. Heute haben wir etwas kürzer trainiert", erklärte der Ungar. +++

+++ Das nächste Training findet am Freitag (29.01.) ebenfalls unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. +++

(fs/City-Press)

Teams, 27.07.2016
Social
Werbung