Bild: dpa

Johannes van den Bergh wechselt nach Berlin

Der Linksverteidiger kommt von Fortuna Düsseldorf und erhält einen Drei-Jahres-Vertrag bei Hertha BSC.

Berlin - Hertha BSC hat den 26-jährigen Johannes van den Bergh von Fortuna Düsseldorf verpflichtet. Der Linksverteidiger, der in der abgelaufenen Saison 33 Spiele in der Bundesliga absolviert hat, kommt ablösefrei nach Berlin und unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag bei Hertha BSC.

„Hertha gehört in die Bundesliga, die Stadt, der Verein und die Fans sind absolut erstklassig“, sagt Johannes van den Bergh, „Herthas Perspektive und das Berlin-Paket passen einfach. Ich freue mich auf diese Aufgabe - wer mich kennt, weiß, dass ich für meinen Verein immer 100 Prozent gebe.“ Trainer Jos Luhukay hat mit Johannes van den Bergh zu Gladbacher Zeiten zusammengearbeitet: „Er ist eine absolute Verstärkung, wird uns mit seiner Dynamik und seinem permanenten Einsatz auf der linken Seite viel Freude machen.“

Das Trikot von Herthas drittem Neuzugang kann ab sofort im Onlineshop von Hertha BSC vorbestellt werden.

Social
Werbung