Bild: dpa

Hertha BSC verpflichtet Rune Jarstein

Der norwegische Nationaltorwart unterschreibt bei den Blau-Weißen einen Vertrag bis 2016.

Hertha BSC hat den norwegischen Nationaltorwart Rune Almenning Jarstein von Viking Stavanger verpflichtet. Der 29-jährige Schlussmann wechselt zum 1. Januar 2014 ablösefrei zum Fußball-Bundesligisten und erhält in Berlin einen Vertrag bis 2016. Die aktuelle Nummer 1 der norwegischen Nationalelf bestritt 36 Länderspiele für die Skandinavier und 181 nationale wie internationale Begegnungen für seine bisherigen Klubs Viking Stavanger, Rosenborg Trondheim und Odd Grenland.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Rune Jarstein für Hertha BSC gewinnen konnten. Er passt dank seiner Erfahrung perfekt in unser insgesamt ja noch sehr junges Torwartteam“, sagt Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC.

„Ich freue mich sehr auf die Aufgabe bei Hertha BSC und in Berlin“, sagt der 1,90-m-große Rune Jarstein, „die Bundesliga ist für mich eine große, spannende Herausforderung. Die Herthaner haben eine glänzende Hinrunde gespielt. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die Berliner ihre Ziele erreichen werden.“

Social
Werbung