Handicap-Karten

Hertha BSC stellt beeinträchtigten Menschen, die einer ständigen Betreuung bedürfen sowie einer Begleitperson Handicap-Karten für 9,00 Euro im Olympiastadion zur Verfügung.

Diese Regelung gilt für Personengruppen mit dem Merkmal B im Behindertenausweis:

  • Blinde & Sehbehinderte Menschen
  • Gehörlose (Merkmal GL)
  • Rollstuhlfahrer
  • Schwerbeeinträchtigte mit der Notwendigkeit einer ständigen Betreuung

Grundsätzlich ist jedoch zu beachten, dass nur ein begrenztes Kontingent an Handicap Karten zur Verfügung steht.

Ab sofort stehen Ihnen die Bestellformulare für Tageskarten im Bereich Handicap-Karten für die Saison 2016/17 zur Verfügung. Sollte die Nachfrage nach Tageskarten größer sein als das zur Verfügung stehende Kontingent, werden die Anfragen nach dem Posteingang bearbeitet. Die notwendigen Bestellformulare können Sie unter der entsprechenden Kategorie herunterladen oder online ausfüllen.

Wichtig: Bestellungen von Tageskarten können erst entgegengenommen und bearbeitet werden, sobald sich die jeweiligen Karten im Vorverkauf befinden. Eine frühere Bestellung oder Reservierung ist nicht möglich. Informationen zu den Vorverkaufsterminen finden Sie hier.

Die Bestellung der Tageskarten müssen schriftlich mit einem Bestellformular unter einer der nachfolgenden Adressen bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Heimspiel bei uns eingegangen sein. Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine frühzeitige Bestellung der Handicap-Karten empfehlenswert.

Eine lesbare Kopie des entsprechenden Behindertenausweises (Vorder- und Rückseite) ist der Bestellung beizufügen. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns immer eine schriftliche Bestätigung. Bestellungen nach Ende der Bestellfrist (in der Woche vor dem Spieltag) können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Für beeinträchtigte Personen ab einer Beeinträchtigung von 50 Prozent erhalten Sie einen Rabatt von 10 Prozent auf den Tageskarten-Preis.

Grundsätzlich ist jedoch zu beachten, dass nur ein begrenztes Kontingent an Handicap-Karten zur Verfügung steht.

Vergabe: Die Nachfrage nach Handicap-Karten ist enorm hoch. Die Vergabe erfolgt nach Posteingang der Anträge (Bestellformular). Diese finden Sie ab Ende Mai an dieser Stelle oder in den offiziellen Hertha BSC-Fanshops. Wir behalten uns jedoch vor, bei sehr hoher Nachfrage keine weiteren Anfragen anzunehmen. Mitglieder von Hertha BSC e.V. werden bei der Kartenvergabe bevorzugt behandelt.

Zahlungsmittel:

  • Bar: nur in den Fanshops möglich.
  • Bankeinzug: unter Angabe von IBAN, BIC, Kontoinhaber (nur von deutschen Konten möglich).

Kontakt bei Fragen:

  • Telefon: (030) 300928-555
    während der Bürozeiten: Di., Do. und Fr. von 09.00 bis 12.00 Uhr und Mi. von 15.00 bis 18.00 Uhr. An Spieltagen erreichen Sie uns mobil unter (0174) 96 99 348
  • Fax: (030) 300928-895
  • E-Mail: handicap@herthabsc.de
  • Post: Hertha BSC GmbH & Co. KGaA, 'Handicap-Karten', Hanns-Braun-Straße Friesenhaus II, 14053 Berlin

Handicap-Karten, 08.03.2017
Tickets
Newsletter
Social