Bild: kids-club-treffen-au

Kids-Clubs kicken gemeinsam

Das Kids-Club Treffen mit dem FC Augsburg am Sonntag (29.04.18) war ein voller Erfolg.

Berlin - Am Sonntag (29.04.18) sorgte Hertha BSC zusammen mit dem FC Augsburg für einen außergewöhnlichen Vormittag. Mitglieder beider Vereine im Alter zwischen acht und dreizehn Jahren durften hinter die Kulissen des Olympiastadions schauen und sich sportlich austoben.

Pünktlich um 10 Uhr wurden die Herthaner und Augsburger von den Betreuern an der Geschäftsstelle empfangen. Von dort aus ging es gemeinsam ins Olympiastadion, wo eine Führung durch das weite Rund auf die jüngsten Fans wartete. Die Kids sahen die Spielerkabinen, die eindrucksvolle Aufwärmhalle, den VIP-Bereich und den Spielertunnel. Insbesondere den Gästen aus Augsburg war die Begeisterung ins Gesicht geschrieben, war es für die meisten unter ihnen der erste Besuch in der Hauptstadt.

Nach der rund einstündigen Führung stand ein Fußballturnier für die Jungs und Mädels auf dem Programm. Die Teilnehmer beider Vereine wurden gemischt und kickten zusammen in verschiedenen Teams. Der Einsatz und die Leidenschaft war dabei allen Kids anzusehen. Am Ende des zweistündigen Wettbewerbs gab es für die jungen Mitglieder noch eine Überraschung: Sie bekamen ein offizielles DFL Kids-Club T-Shirt geschenkt, das sich alle Kids sofort überstreiften.

(Hertha BSC/Hertha BSC)

Kids-Club, 03.05.2018
Social
Werbung