Bild: citypress

Weihnachtsfeier der Hertha BSC Fußball-Akademie

Im Rahmen des Heimspiels gegen Hannover feierten Teams, Eltern, Freunde und Verwandte zusammen.

Berlin - Am Mittwochabend (13.12.17) feierte die Hertha BSC Fußball-Akademie die mittlerweile schon traditionelle Weihnachtsfeier im Olympiastadion. Im Rahmen des letzten Heimspiels der Profis im Jahr 2017 gegen Hannover 96 versammelten sich alle Akademie-Teams mit Familie und Freunden im VIP-Foyer Nord und ließen das Fußballjahr bei Schnitzel und Burgern zusammen mit der ganzen Hertha-Familie ausklingen.

"Den Abend haben sich die Jungs verdient. Hinter den Spielern liegt ein langes Jahr mit vielen intensiven Wochen und Spielen, jetzt gilt es über die Feiertage etwas runterzukommen. Aber der Abend ist auch als großes Dankeschön zu verstehen, an Eltern, Freunde und Verwandte, die unglaublich viele Wege für ihre Kinder zurücklegen, sie zu den Spielen und Trainingseinheiten fahren", beschrieb Benjamin Weber, Leiter der Hertha BSC Fußball-Akademie die Bedeutung des gemütlichen Beisammenseins.   

Der 3:1-Heimsieg der Hertha-Profis gegen Hannover rundete den Abend schließlich ab. Mit Arne Maier in der Startelf und Jordan Torunarigha in der Torschützenliste konnten die vielen Hertha-Talente gleich zwei Akademie-Spielern zujubeln, die den Sprung zu den Profis bereits geschafft haben.

(Hertha BSC/City-Press)

 Für die vielen Nachwuchsmannschaften der Hertha BSC Fußball-Akademie gab es zur Einstimmung auf die Vorweihnachtsszeit am Montagabend (02.12.13) die obligatorische Weihnachtsfeier. Erstmalig feierten alle Herthaner - von der U9 bis zur U23 - gemeinsam und versammelten sich dazu in der Jesse-Owens-Lounge des VIP-Bereichs im Olympiastadion. Unter den Gästen waren auch die zahlreichen Partner der Hertha BSC Fußballakademie - von der Senatsverwaltung, den Partnerschulen, von Ausrüster, des Arche e.V. sowie vielen weiteren mehr. Akademie-Leiter Hans-Peter Jakob begrüßte alle Anwesenden herzlich und überließ das Mikrofon danach den Gastgebern Zecke Neuendorf und Mitorganisator Micky Mandla.
BILDER VON DER FEIER
Rubrik04.12.2013
Weihnachtsfeier
Das gemeinsame Feiern stand für die ganze Hertha-Familie im Mittelpunkt des Abends - so saßen die Mannschaften bunt gemischt an den vielen Tischen der Lounge. Auch gab es für jeden Tisch eine gemeinsame Aufgabe zu bewältigen: das Bauen und Verzieren eines Lebkuchenhauses. Die hochkarätige Jury aus Hertha-Manager Michael Preetz, Vize-Präsident Thorsten Manske sowie Präsidiumsmitglied Michael Ottow kürten die drei Sieger und lobten darüber hinaus spontan auch noch einen Kreativ-Preis für ein Lebkuchenhaus in Form des Olymiastadions aus

Akademie, 15.12.2017
Social