Bild: herthabsc

U17 und U15 kämpfen um den Axel Lange-Pokal

Die B- und C-Junioren der Blau-Weißen stehen am Donnerstag (10.05.18) jeweils im Finale des Axel Lange-Pokals. Die Endspiele finden im Poststadion in Berlin-Mitte statt.

Berlin - Während manch einer am Donnerstag (10.05.18) den freien (Vater-)Tag genießen wird, kämpfen gleich zwei Nachwuchsteams des Hauptstadtclubs um den Pokalgewinn. Die von Tobias Jung trainierte U15 spielt um 11:00 Uhr gegen den SV Empor Berlin, ehe für die U17 das große Lokalderby ansteht. Um 13:15 Uhr treffen die Schützlinge von Trainer Andreas 'Zecke' Neuendorf auf den 1. FC Union.

Beide Mannschaften zogen nach souveränen Vorstellungen in die Endspiele des Axel Lange-Pokals ein: Die U15 setzte sich mit einem Torverhältnis von insgesamt 28:3 gegen Blau Weiß Mahlsdorf Waldesruh, BFC Dynamo, TSV Rudow, FC Internationale, BFC Preußen und Tennis Borussia durch. Die U17 war sogar noch treffsicherer: Mit einem atemberaubenden Torverhältnis von 91:3 eliminierten die Herthaner den FC Nordost Berlin, FSV Fortuna Pankow, FC Internationale, SF Charlottenburg-Wilmersdorf, SC Staaten und FC Viktoria 1889 Berlin.

Am Donnerstag gilt es schließlich, diese Leistungen zu bestätigen, um am Ende als Pokalsieger vom Rasen zu gehen. Beide Partien finden im Poststadion (Lehrter Straße 59, 10557 Berlin) statt.

Tickets kosten 5,00 Euro (ermäßigt 3,00 Euro). Für Kinder und Jugendliche, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist der Eintritt kostenfrei.

(af/HerthaBSC)

Die Endspiele in der Übersicht
AltersklasseAnpfiffBegegnung
D-Junioren09:00 UhrFC Viktoria 1889 Berlin - 1. FC Union
C-Junioren11:00 UhrSV Empor Berlin - Hertha BSC
B-Junioren13:15 Uhr1. FC Union - Hertha BSC
A-Junioren15:30 UhrSC Staaken - Tennis Borussia
Akademie, 09.05.2018
Social