Bild: herthabsc

Herthas U23 tritt am Samstag in Leipzig an

Der Überblick über die Einsätze der Akademie-Teams am Wochenende.

Berlin - Ebenso wie in der Bundesliga steht in der Regionalliga Nordost am Wochenende der finale Spieltag an. Parallel zum Spiel der Profis gegen Laverkusen treten die U23-Herthaner von Trainer Ante Covic am Samstag (20.05.17) auswärts an. Gastgeber ab 13.30 Uhr ist der 1. FC Lok Leipzig.

Druck verspüren die Blau-Weißen dabei keineswegs, eher Vorfreude und die Motivation, Tabellenplatz 7 mit in die Sommerpause zu nehmen. "Spiele in Leipzig sind immer etwas Besonderes – gerade für meine jungen Spieler, wenn sie in diesem Stadion und vor dieser Kulisse spielen. Ich bin froh, dass dieses Mal weniger Brisanz in der Partie steckt als beim letzten Mal, sondern sich beide Mannschaften in sicheren Fahrwassern befinden. Das ist eine sehr gute Ausgangslage für ein letztes Saisonspiel", freut sich Ante Covic. Und eine kleine Rechnung ist dennoch noch offen: Im Hinspiel mussten sich die Berliner mit 1:2 geschlagen geben.

Volles Programm der Akademie-Teams am Wochenende

Da die U17-Europameisterschaft in Kroatien beendet ist, nimmt die B-Junioren Bundesliga Nordost nach vierwöchiger Unterbrechung den Spielbetrieb wieder auf. Zwei Spieltage stehen dort noch aus. Die Jungs von Andreas Thom und Jörg Schwanke empfangen am Sonntag (21.05.17) ab 13.00 Uhr das Tabellenschlusslicht, den Niendorfer TSV. Auch die U16 darf nach drei Wochen Pause wieder um Punkte spielen. Die Blau-Weißen reisen zum 1. FC Frankfurt und wollen den vierten Sieg in Folge einfahren. Der Ball rollt am Sonntag ab 11.00 Uhr.

Herthas U14 um Trainer Anto Galesic will nach drei Niederlagen in Serie in der Verbandsliga wieder zurück in die Erfolgsspur. Die Möglichkeit bietet sich den Herthanern im Heimspiel am Sonntag. Gegner ab 10.30 Uhr ist der SV Empor Berlin. Christian Metke und seine U13 peilen bereits am Samstag den Dreier an, mussten sie sich doch in den letzten fünf Partien die Punkte mit dem Gegner teilen. Im vorletzten Spiel der Saison treten die Jungs ab 10.00 Uhr beim SC Staaken an. Für die U12 steht nach dem Finaleinzug im Berlin-Pokal unter der Woche wieder der Ligaalltag an. Am Samstag steigt ab 13.00 Uhr das Duell beim 1. FC Wilmersdorf. Ebenfalls am Samstag empfängt die U11 von Trainer Florian Kliche die Reinickendorfer Füchse. Anstoß ist um 12.00 Uhr. Bei einem Erfolg zögen die Herthaner an den Füchsen vorbei auf den zweiten Platz in der Landesklasse. Auch die U10 und die U9 sind am Wochenende im Einsatz. Die U10 tritt am Sonntag ab 10.30 Uhr bei Viktoria 1889 an, die U9 duelliert sich bereits Samstag ab 11.30 Uhr im Auswärtsspiel mit dem BSV Eintracht Mahlsdorf.

(jr,war/HerthaBSC)

Akademie, 18.05.2017
Social