Bild: herthabsc

Duell auf Augenhöhe

Im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft hat es Herthas U19 mit dem Titelverteidiger aus Dortmund zu tun.

Berlin - Im Halbfinal-Hinspiel um die deutsche A-Junioren-Meisterschaft empfängt Herthas U19 am Donnerstag (10.05.18) um 14:00 Uhr (live auf Sport1) im Stadion auf dem Wurfplatz/Amateurstadion den Nachwuchs von Borussia Dortmund. Beide Mannschaften haben eines gemeinsam: sie qualifizierten sich erst am allerletzten Spieltag für die Runde der letzten vier Mannschaften. "Das war einfach sensationell! Wir hatten unser Spiel in Niendorf gewonnen. Unser Spiel war vorbei, doch parallel führte der HSV mit 2:1 gegen Bremen – das haben wir alle mitbekommen und die letzten Minuten am Handy per Liveticker verfolgt", erinnert sich Julius Kade an den vergangenen Samstag. "Als Bremen dann den Ausgleich gemacht hat, sind alle auf dem Rasen ausgerastet", so der Jungprofi weiter.

Nach einer starken Saison belohnte sich die Elf von Trainer Michael Hartmann somit auf den letzten Metern. Herthas Übungsleiter muss vor der Partie nicht mehr lange über die Zielsetzung nachdenken: "Natürlich gehen wir in das Duell, um zu gewinnen. Uns ist aber auch klar, dass es ein Spiel auf Augenhöhe wird, in dem es auf Kleinigkeiten ankommen kann. Wir wissen, dass wir gegen eine sehr gute Mannschaft alles, was wir haben, dagegensetzen müssen." Dass es eine echte Herausforderung wird, ist dem früheren deutschen Nationalspieler klar: "Borussia Dortmund war nicht umsonst in den letzten beiden Jahren in dieser Altersklasse Deutscher Meister, auch wenn sie in diesem Jahr nur Zweiter geworden sind. Sie zählen in jedem Fall zu den führenden Mannschaften in diesem Jahrgang."

Doch der Respekt ist beidseitig. Dortmunds Nachwuchsverantwortlicher Lars Ricken betont: "Hertha ist sicher ein starker Gegner und hat mit Pálko Dárdai, Julius Kade, Florian Baak und Dennis Smarsch junge Spieler mit ersten Profierfahrungen. Unsere Zielsetzung ist es natürlich, das Finale zum dritten Mal in Folge zu erreichen. Da wäre schon herausragend. Beide Spiele werden sicher sehr eng sein, es gibt keinen klaren Favoriten." Die Dortmunder Borussia - Titelverteidiger bei den A-Junioren - musste in dieser Spielzeit im Westen ihrem Erzrivalen aus Gelsenkirchen tabellarisch den Vortritt lassen. Auch wenn beide Mannschaften personell nicht aus dem Vollen schöpfen können, ist eines klar: Keine der beiden Seiten wir die große Chance leichtfertig abschenken, sich eine gute Ausgangslage für den Kampf um den Finaleinzug zu verschaffen.

Das Rückspiel steigt am kommenden Mittwoch (16.05.18) um 16:30 Uhr in Brackel. Ein mögliches Finale findet dann am Sonntag (27.05.18) um 16:00 Uhr beim Sieger des parallelen Halbfinales zwischen 1899 Hoffenheim und Schalke 04 statt.

Servicemaßnahmen rund um das Spiel

  • Stadion- und Kassenöffnung: 13:00 Uhr.
  • Achtung: Aufgrund der aktualisierten Sicherheitsbestimmungen während der Heimspieltage von Hertha BSC, findet die neue Taschenregelung KONSEQUENTE ANWENDUNG. D.h. zugelassen für die Mitnahme ins Stadion sind nur Taschen von maximal einer Größe im Format DIN A4 (29,7cm x 21 cm) mit einer Tiefe von höchstens 15 cm. Die Mitnahme von Taschen - jeglicher Art - größer als DIN A4 ist STRIKT VERBOTEN!
  • Des Weiteren sind Rucksäcke aller Größen grundsätzlich verboten. Wir bitten Sie um Verständnis und Beachtung dieser Regelung!
  • Freier Eintritt für Dauerkarteninhaber sowie Mitglieder des Team U18 und des Kids-Clubs. An der Tageskasse muss ein Ticket abgeholt werden, das nur mit der entsprechenden Mitglieds- bzw. Dauerkarte freien Zutritt zum Stadion gewährt.
  • Eintrittspreisen: 5 Euro bzw. 3 Euro ermäßigt. Übrigen Mitglieder sowie Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, Arbeitslose, Wehr- und Zivildienstleistende erhalten ermäßigte Karten.
  • Zugang: Alle Anhänger über Eingang Friedrich-Friesen-Allee an der Waldbühne. Empfohlene Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln über S-Bahnhof Pichelsberg.
  • Am Einlassbereich stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Ein Zugang über Hanns-Braun-Straße und Gutsmuthsweg ist dagegen nicht möglich.

U19, 09.05.2018
Social