Bild: citypress

3:1! Herthas U23 schlägt auch Zweitligist Braunschweig

Morack, Zografakis und Cakmak treffen beim dritten Sieg im dritten Spiel.

Berlin - Herthas U23 bleibt in der Vorbereitung auf die Rückrunde 2017/18 weiter ungeschlagen. Durch ein 3:1 (1:0) beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig gewann das Team von Trainer Ante Covic am frühen Dienstagnachmittag (16.01.18) auch das dritte Testspiel.

Nach den Siegen gegen Rathenow und den Drittligisten Zwickau, trumpften die Herthaner auch in Niedersachsen auf. Gegen die Niedersachsen, die selbst mit einigen Nachwuchskräften angetreten waren, sorgte Innenverteidiger Rico Morack im Anschluss an eine Ecke für die verdiente Führung. Die Berliner ließen kaum Chancen zu - die beiden besten durch Domi Kubela vereitelte Leon Brüggemeier stark. Nach dem Seitenwechsel baute Nikos Zografakis nach toller Vorarbeit von Maurice Covic das Ergebnis aus (60.), Tahsin Cakmak stellte in der 72. Minute gar auf 3:0 - Covic hatte erneut vorbereitet. Den Gastgebern, die mit dem ehemaligen Herthaner Louis Samson antraten, gelang nur noch das 1:3.

"Wir waren klar besser - was mir imponiert hat war, dass die Jungs es permanent mit spielerischen Mitteln probiert haben. Uns ist aber auch klar, dass es für diese Ergebnisse keine Punkte gibt. Wir werden jetzt im Training nochmal anziehen, um uns optimal auf den Rückrundenstart vorzubereiten", resümierte Trainer Ante Covic im Anschluss zufrieden. Am Sonntag (21.01.18) testen die Herthaner weiter. Nächster Gegner ist dann im Olympiapark Lichtenberg 47.


So spielte Hertha: Brüggemeier - Egerer, Morack, Baak, Fuchs - Haubitz - Akyol, Cakmak, Covic, Blumberg - Pronichev
Bank: Zwick, Akyol, Zografakis, Kraeft, Ernesto, Mirbach
Tore: 0:1 Morack (29.), 0:2 Zografakis (60.), 0:3 Cakmak (72.), 1:3 Sauer

(war/City-Press)

U23, 16.01.2018
Social