Bild: Herthabsc

Ab sofort: Sondershirt sichern und Gutes tun!

Das blaue Oberteil des Hauptstadtclubs ist seit Dienstag (24.03.20) für 24,95 Euro online verfügbar. Die Hälfte des Verkaufspreises spendet Hertha BSC an den Corona-Nothilfefonds vom Deutschen Roten Kreuz.

Berlin – In Zeiten des Coronavirus sind vor allem Solidarität, Zusammenhalt und Geschlossenheit in der Bevölkerung gefragt. Diese Werte werden in Tagen wie diesen auf ganz unterschiedliche Art und Weise gezeigt: Neben dem symbolischen Applaudieren für alle Helferinnen und Helfer und der Nachbarschaftsunterstützung sind bereits viele wichtige Spendenaktionen angelaufen. Auch Hertha BSC solidarisiert sich mit allen Menschen, die trotz der Ausbreitung der Lungenkrankheit pausenlos im Einsatz sind. Angefangen mit der Gründung der 'Herthaner helfen'-Gruppe auf Facebook, gefolgt von der umgedichteten Hertha-Hymne von Frank Zander zu 'Nur nach draußen geh’n wir nicht', setzt der Hauptstadtclub mit dem Verkauf eines Sondershirts ein weiteres Zeichen in der derzeitigen Ausnahmesituation. Das Besondere hierbei: 50 Prozent des Verkaufspreises pro T-Shirt spendet der Verein von der Spree an den Corona-Nothilfefonds vom Deutschen Roten Kreuz (DRK). Mit den Spenden wird aktiv die Arbeit aller Ehrenamtlichen sowie die verschiedenen Hilfsaktionen zur Krisenabwehr unterstützt. Der innerhalb Deutschlands kostenfreie Versand der Sondershirts erfolgt Ende der kommenden Woche.

Ab sofort ist das T-Shirt mit dem von der 'Alten Dame' ins Leben gerufenen Hashtag #NurNachDraußenGehnWirNicht für 24,95 Euro online in den Größen S bis 3XL verfügbar. Es gibt keinen Mitglieder-Rabatt.

(sj/HerthaBSC)

Fans, 24.03.2020
Newsletter
Social
Werbung