Bild: citypress

Kurvenwissen: Fakten zum Spiel gegen Leverkusen

Hertha BSC empfängt am 5. Spieltag Bayer 04 Leverkusen. Alle Informationen zur Partie am Mittwoch (20.09.17) auf einen Blick.

Berlin – Es ist noch gar nicht so lange her, dass Hertha BSC im Berliner Olympiastadion auf Bayer Leverkusen getroffen ist. Am 34. Spieltag der Vorsaison wollte die Elf von Trainer Pál Dárdai eine starke Saison mit einem Sieg krönen – und Tabellenplatz 5 sichern. Doch bekanntlich verdarben die Gäste aus dem Rheinland die blau-weiße Abschlussparty, was jedoch am Ende keine Rolle mehr spielte. Trotz der 2:6-Heimniederlage qualifizierte sich der Hauptstadtclub direkt für die UEFA Europa League. Am Mittwoch kommt es ab 20:30 Uhr zum Wiedersehen mit der 'Werkself'. Alle wichtigen Informationen hat herthabsc.de aufgelistet.  

Statistik: Die Begegnung am Mittwoch ist das 43. Duell der beiden Vereine. Der Hauptstadtclub setzte sich bislang neun Mal durch und verlor 22 Partien, elf weitere endeten unentschieden. Das vergangene Spiel aus dem Mai eingerechnet, verloren die Blau-Weißen die letzten drei Kräftemessen. Die drei Punkte verbuchten die Berliner zuletzt im Dezember 2015 durch einen 2:1-Sieg.

Bemerkenswert: In der Saison 2011/12 waren die Spiele zwischen Hertha und Leverkusen besonders reich an Toren. Hin- und Rückspiel endeten jeweils mit 3:3. Pál Dárdai spielte als Aktiver insgesamt 16 Mal gegen die Rheinländer, so oft wie kein anderer Herthaner. Seine Bilanz: Vier Siege, vier Unentschieden und acht Niederlagen. Im Dezember 2001 war er mit seinem einzigen Treffer gegen Bayer maßgeblich am damaligen 2:1-Sieg beteiligt.

Schiedsrichter: Deniz Aytekin leitet die Partie am Mittwochabend. Dem 39-Jährigen assistieren an den Seitenlinien Eduard Beitinger und Jan Neitzel-Petersen, vierter Offizieller ist Alexander Sather. Videoschiedsrichter ist Benjamin Brand. In der Vorsaison pfiff der Betriebswirt Aytekin die Blau-Weißen dreimal: beim 2:0-Sieg gegen Schalke 04 vor rund einem Jahr und bei der Niederlage an Ostern bei Mainz 05. Auch das jüngste Duell zwischen Berlinern und Leverkusenern leitete Aytekin.

Wir Herthaner: Mit den wichtigsten Informationen zum Heimspiel der Blau-Weißen versorgt euch wie gewohnt die neue 'Wir Herthaner'-Ausgabe. Erhältlich ist das kostenlose Faltblatt im Stadion an allen Hertha-Fanartikel-Ständen und als ausführlichere Variante in digitaler Form zum Download.

Wetter: Die Temperaturen liegen zur Anstoßzeit bei 13 Grad. Aus Westnordwest weht eine leichte Brise (9 km/h) mit mäßigen Böen (22 km/h). Die gute Nachricht: Es bleibt trocken, die Regenwahrscheinlichkeit tendiert Richtung Null.

Tickets: Der Hauptstadtclub rechnet am 5. Spieltag mit etwa 30.000 Zuschauern. Wie immer gibt es für das Duell mit der 'Werkself' noch bis zum Anpfiff Tickets in den offiziellen Fanshops. Ab 19.00 Uhr können Besucher ihre Eintrittskarte an den Stadionkassen kaufen. Dort sind die Karten noch die komplette erste Halbzeit erhältlich.

Anreise & Stadion: Die wichtigsten Informationen für alle Fußballanhänger zu den Heimspielen von Hertha BSC gibt es hier. Beachtet bitte zusätzlich folgende Besonderheiten für das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen.

Folgende Parkplätze direkt am Stadion stehen zur Verfügung:

  • Olympischer Platz (kostenfrei)
  • PO1
  • PO4 (kostenpflichtig)
  • PO7 (kostenpflichtig)

Tipps zum Stadion-Einlass:

  • Die Stadionkassen öffnen bereits um 18:30 Uhr, Stadienöffnung ist um 19:00 Uhr.
  • Neue Taschenregelung: Zugelassen für die Mitnahme in das Olympiastadion Berlin sind nur Taschen von maximal einer Größe im Format DIN A4 (297mm x 210mm) mit einer Tiefe von höchstens 15 cm.
  • Ab sofort stehen Hinterlegungsmöglichkeiten 'CARDEROBE' für große Taschen, Rucksäcke, Koffer, Gegenstände und Motorradhelme auf dem PO4 und PO5 zur Verfügung.

Tipps zum Stadion:

  • Neue Ausgabe für Handicap und Dauerkarten-Ratennachzahler am Südtor in den Kassenhäuschen.
  • Herthinhos Mini-Club ist nicht geöffnet.
  • Ausgabe Auswärtskartenabo am Fanmobil Osttorvorplatz
  • Treffpunkt der Einlaufkinder ist um 19:15 Uhr und befindet sich an der Lichtsäule am Osttor.

(HerthaBSC/City-Press)

Fans, 10.02.2020
Newsletter
Social
Werbung