Bild: herthabsc

Herthaner helfen: Ein blau-weißer Erlebnistag für Moritz

Auch in diesem Jahr möchte Hertha BSC die Adventszeit nutzen, um seinen Anhängern Wünsche zu erfüllen und für blau-weiße Glücksmomente zu sorgen. Für den 17jährigen Moritz weihnachtete es bereits beim Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim (24.11.2018) sehr. Türchen 2.

Berlin - Es gibt Momente, die berühren so tief, dass man es kaum in Worte fassen kann. Der Besuch des 17-jährigen Moritz zum Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim (24.11.2018) war genau so ein Augenblick. Moritz erhielt Anfang des Jahres die Nachricht, dass ein Knochentumor sein Knie befallen hat. Er, die Sportskanone, der Fußball und Basketball über alles liebt, mit seinen Herthanern bei jedem Heimspiel in der Ostkurve mitfiebert, wird urplötzlich aus seinem Leben gerissen. Die Welt steht still für ihn und seine Familie und der Alltag wird fortan bestimmt durch Klinikaufenthalte und die kräftezehrende Therapie.

Sein Lieblingsverein gibt ihm in dieser schweren Zeit Kraft und Hoffnung- die Hertha-Fanutensilien sind bei jeder Operation und jeder Behandlung dabei. "Durch den Hertha-Schal am Krankenhausbett kommt Moritz mit jedem ins Gespräch: Ärzte, Krankenschwestern und Therapeuten- zum Thema Fußball hat jeder etwas zu sagen", berichtet Moritz' Mama Birgit lachend. Gemeinsam mit ihrem Mann und den beiden besten Freunden von Moritz begleitete sie ihren Sohn bei seinem ganz besonderen Hertha-Abenteuer.

Direkt vor dem Anpfiff durfte Moritz das Olympiastadion Berlin erkunden und die Vorbereitungen auf das Heimspiel beobachten. So wurden etwa die Aufwärmhalle, die VIP-Bereiche und die Trainerbank besichtigt. Aufgeregt warf Moritz mit seiner Familie einen Blick in die Kabine der Profis, löcherte Athletiktrainer Henrik Kuchno mit Fragen und posierte mit dem Trikot seines großen Idols Ondrej Duda. Dieser ließ es sich bei der Ankunft der Mannschaft dann auch nicht nehmen, gemeinsam mit Salomon Kalou und Mathew Leckie für ein Erinnerungsfoto zur Verfügung zu stehen- eine Geste, die Moritz und seine Familie tief beeindruckte. Im Anschluss ging es dann für alle in eine extra für die Familie bereitgestellte Loge, wo die Familie die spannende Partie verfolgen konnte. Moritz, wir danken dir von Herzen für deinen Humor, deinen Optimismus und deine Stärke. Wir wünschen dir für deine restliche Behandlung alles Gute, Kraft und schnelle Besserung. Und schau' mal, wer sich diesen Wünschen anschließt.

Fans, 08.02.2019
Newsletter
Werbung