Bild: herthabsc

Herthaner helfen: Getränkespende für Bedürftige

Mit einem Adventskalender der besonderen Art möchte Hertha BSC in der Vorweihnachtszeit Menschen in schwierigen Situationen zur Seite stehen. Daher erfüllen wir in der Zeit vom 1. bis zum 24. Dezember gemeinsam mit unseren Fans und Partnern Herzenswünsche. Für das Weihnachtsfest der Sant-Egidio-Gemeinde liefert Hertha BSC die Getränke. Türchen 22.

Berlin - Ein außergewöhnlicher Wunsch erreichte das Hertha-Weihnachtsteam auch in diesem Jahr wieder von der Berliner Sant-Egidio-Gemeinde. Die ehrenamtlichen Helfer wünschten sich für das Weihnachtsessen Unterstützung. Die evangelische Gemeinschaft ist über Ländergrenzen hinweg aktiv und veranstaltet hier in der Hauptstadt ein Weihnachtsessen für rund 400 Menschen. Gäste sind dabei vor allem Arme, Obdachlose, Alte, Geflüchtete, Kinder und Familien, die wegen ihrer Herkunft oder Sprachbarrieren einen schweren Stand in der Nachbarschaft haben. Mit der tatkräftigen Unterstützung der Hospitality-Abteilung von Hertha BSC konnte nun eine große Getränkespende an die Verantwortlichen übergeben werden. Hertha-Mitarbeiter Ron Schreiter übernahm diese Aufgabe gerne und lud eigenhändig die Getränke in den Transporter. Außerdem wurden auch noch Tickets für ein Heimspiel der Rückrunde überreicht. Diese werden als kleine Geschenke bei dem Menü an die bedürftigen Menschen verschenkt. "Wir danken Hertha BSC für diese großartige Unterstützung und wünschen allen Mitarbeitern und Fans ein gesegnetes Weihnachtsfest", zeigte sich Michael Müller begeistert. Hertha BSC wünscht der Sant-Egidio-Gemeinde gutes Gelingen bei dem Weihnachtsessen am 25.Dezember!

Fans, 08.02.2019
Newsletter
Social
Werbung