Bild: herthabsc

Marcel Ndjeng als Turnierpate im Einsatz

Herthas Mittelfeldspieler besuchte Herthas Partnerstadt Königs Wusterhausen und überreichte die Pokale.

Berlin - Am Sonntag (26.01.14) war Marcel Ndjeng bei einem Hallenfußballturnier für E-Jugendmannschaften aus der Region Brandenburg/Rügen im Einsatz. Insgesamt 16 Teams spielten bei dem sportlichen Wettbewerb in Herthas Partnerstadt Königs Wusterhausen um den begehrten Siegerpokal. Die Übergabe der Medaillen und Pokale an alle teilnehmenden Teams wurde durch den Hertha-Mittelfeldspieler übernommen, der als Pate der Veranstaltung diente.

Marcel Ndjeng (re.) mit Herthas Botschafter von Königs Wusterhausen Carsten Beilhack

Herthas Mittelfeldspieler, der sich im Rahmen der Veranstaltung auch mit Herthas Botschafter von Königs Wusterhausen Carsten Beilhack traf, stellte sich zudem den Fragen der Organisatoren und schrieb fleißig Autogramme. Neben den sportlichen Highlights wurde zur Unterhaltung des Publikums ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten – unter anderem traten zwei Freestyle-Fußballer sowie die ‚Lucky Charms‘, die Cheerleader des SC Eichenwalde 2000 auf. Ebenso bot eine Erlebniswelt mit verschiedenen Aktivexponaten beste Unterhaltung.

Fans, 10.02.2020
Newsletter
Social
Werbung