Bild: citypress

Ran da: Blick auf Bayer

Am Sonntag (29.11.20, 15:30 Uhr) treten die Herthaner in Leverkusen an. Übertragungsinfos und Kanäle auf einen Blick.

Berlin – Der vergangene Bundesliga-Spieltag bestätigte einen sportlichen Trend: In Zeiten der Corona-Krise und Geisterspielen ist der Heimvorteil deutlich kleiner geworden. Wieder einmal gelang in neun Bundesliga-Partien keiner gastgebenden Mannschaft ein dreifacher Punktgewinn. Auch beim Hauptstadtclub ist die Diskrepanz zwischen Heim- und Auswärtsauftritten nur schwer zu übersehen. Zwei deutlichen Erfolgen in Bremen (4:1) und Augsburg (3:0) sowie den mutigen Auftritten bei Spitzenteams in München (3:4) und Leipzig (1:2) steht lediglich ein Heimzähler gegenüber. Da trifft es sich vermeintlich gut, dass die Blau-Weißen nun wieder auf fremdem Platz antreten. "Es ist schwierig zu erklären, warum wir auswärts mehr punkten als in unserem Stadion. Trotzdem ist es natürlich gut, dass wir auf fremden Plätzen unsere Zähler holen, ich hoffe, dass das auch weiterhin so bleibt", sagt Vladimír Darida. Die Aufgabe beim Spitzenteam in Leverkusen wird für die 'Alte Dame' ohne Zweifel anspruchsvoll, doch die Berliner Ansprüche am Rhein sind klar: "Das Ziel ist, auch von dort etwas mit nach Hause zu nehmen", bekräftigt der Tscheche. Wo und wie alle Herthanerinnen und Herthaner das Spiel verfolgen können, hat herthabsc.de wie gewohnt zusammengetragen. 

Hertha030.live: Das Liveformat 'Hertha030 - Die Spieltagsschau' geht erst zum Stadtduell mit dem 1. FC Union (04.12.20, 20:30 Uhr) wieder auf Sendung. An selber Stelle können alle Anhängerinnen und Anhänger jedoch selbstverständlich die Partie im Liveticker verfolgen. Darüber hinaus berichtet das Kommentatoren-Duo Thomas Reckermann und Fabian von Wachsmann für 'Hertha OnAir' über das Spielgeschehen und hält alle Interessierten auf dem Laufenden.

Live im TV: Sky überträgt die Partie der Herthaner am Rhein. Der Pay-TV-Sender startet seine Vorberichterstattung am Sonntag um 14:30 Uhr. Moderatorin Britta Hofmann und Experte Martin Schmidt führen auf Sky Sport Bundesliga 1 & HD gemeinsam durch die Sendung, das Geschehen auf dem Rasen kommentiert anschließend Martin Groß.

Blau-weiße Kanäle: Über die Social Media-Kanäle der Spreeathener sind alle Herthanerinnen und Herthaner ebenfalls ganz nah dran. Zusätzlich zum Liveticker erfahren alle Fans die aktuellen Zwischenstände und erhalten spannende und exklusive Eindrücke auf FacebookTwitter und Instagram. Unter den Hashtags #B04BSC und #HaHoHe können die Anhängerinnen und Anhänger wieder fleißig über das Geschehen auf dem Rasen mitdiskutieren.

Spieltagsmodus in der Hertha BSC-App: Einen Service für den gesamten Spieltag bietet die App der Blau-Weißen. Diese kann jeder Fan ganz nach persönlichem Belieben auf seine Wünsche zuschneiden. Entscheidet selbst, welche Infos ihr von der Partie braucht! Noch keine App? Dann schnell hier für iOS- oder für Android-Smartphones herunterladen! Alle Infos zum Spieltagsmodus findet ihr außerdem unter www.herthabsc.de/app

(kk/City-Press)

Fans, 01.12.2020
Newsletter
Werbung