Bild: herthabsc

Stellungnahme von Hertha BSC

Statement des Hauptstadtklubs zum Verbot von Fanutensilien beim Auswärtsspiel in Darmstadt.

Berlin - Im Rahmen der normalen Spieltagsabsprachen haben wir vor einigen Tagen die Information aus Darmstadt erhalten, dass unsere Fans bei der Mitnahme von Fanutensilien stark eingeschränkt werden.
 
Hertha BSC möchte diese Maßnahme nicht unkommentiert akzeptieren. Wir halten eine kollektive Bestrafung ohne jegliche Verbindung zum bisherigen Verhalten unserer Fans als nicht zielführend. Weiter schätzen wir derlei Einschränkungen gar als kontraproduktiv ein. Fan-Utensilien sind ein fester Bestandteil der Fankultur. In diesem Zusammenhang möchten wir auf das Empfehlungsschreiben des DFB zur einheitlichen Definition von Fan-Utensilien hinweisen.
 
Unsere Fans haben in den vergangenen Monaten keinerlei Anlass geliefert, derart stark eingeschränkt zu werden. Sie haben uns mit ihrer tollen Unterstützung in dieser Saison nach vorne getrieben und
sind überhaupt nicht negativ auffällig geworden.

Dieser Schritt stellt unsere Fans unter einen Generalverdacht, welchen wir nicht mittragen.

Hertha BSC

(HerthaBSC/City-Press)

Fans, 05.11.2018
Newsletter
Werbung