Bild: Citypress

Ondrej Duda verlässt Hertha BSC

Der slowakische Nationalspieler wechselt nach vier Spielzeiten an der Spree zum 1. FC Köln. In 71 Pflichtspielen schoss der 25-Jährige 13 Tore und bereitete neun vor.

Berlin – Die sportliche Zukunft von Ondrej Duda liegt im Rheinland. Nach vier Spielzeiten im blau-weißen Trikot wechselt der offensive Mittelfeldspieler mit sofortiger Wirkung zum 1. FC Köln. "Ondrej hat in seiner Zeit bei uns einige wichtige Tore für Hertha BSC erzielt und so allen Herthanerinnen und Herthanern schöne Momente beschert. Dafür danken wir ihm herzlich und wünschen ihm bei seiner neuen Herausforderung in Köln alles Gute", kommentierte Michael Preetz den Transfer der ehemaligen Nummer 10 des Hauptstadtclubs am Mittwoch (16.09.20). "Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen Mitspielern, Verantwortlichen und natürlich Fans von Hertha BSC bedanken, denen ich nur das Beste gönne. Ich hatte eine sehr intensive, wenn auch nicht immer einfache Zeit im Verein und Berlin, an die ich sicher oft zurückdenken werde", verabschiedete sich der Blondschopf.

Gesehen...
Rubrik 16.09.2020
Danke, Ondrej!

Anfängliches Verletzungspech - unvergessener Doppelpack auf Schalke

Duda kam 2016 von Legia Warschau zur 'Alten Dame'. Nach viel Verletzungspech in seinem ersten Jahr kam der Slowake in der deutschen Hauptstadt immer besser zurecht und erzielte im Oktober 2017 sein erstes Bundesliga-Tor für die Spreeathener – und das direkt gegen den FC Bayern München. Die folgende Spielzeit 2018/19 war das mit Abstand beste Jahr des Offensivspezialisten, der elf Treffer erzielte und sechs weitere vorbereitete. Unvergessen bleibt dabei besonders sein Doppelpack auf Schalke, der den Herthanern den ersten Sieg in Gelsenkirchen seit 14 Jahren sicherte. In der Saison 2019/20 begann der Rechtsfuß folgerichtig als Stammspieler, verlor aber im Saisonverlauf seinen Platz in der Startformation und spielte die Rückserie leihweise beim Premier-League-Team Norwich City. Nach der Vorbereitung auf die startende Bundesliga-Saison trennen sich die Wege von Ondrej Duda und Hertha BSC nun endgültig. Insgesamt lief 'Number 10' in 71 Pflichtspielen für die Blau-Weißen auf und erzielte dabei 13 Tore.

(kk/City-Press)

Intern, 16.09.2020
Newsletter
Werbung