Bild:

Kracher im DFB-Pokal: Hertha empfängt die Bayern

Im DFB-Pokal-Achtelfinale empfängt Hertha BSC am 5. oder 6. Februar den FC Bayern München.

Berlin – Serdal Celebi bescherte Hertha BSC als Losfee im Achtelfinale des DFB-Pokals ein Heimspiel und gleichzeitig einen absoluten Kracher: Der Blindenfußballer des FC St. Pauli zog dem Hauptstadtclub niemand geringeren als den FC Bayern München als Gegner. Das Duell mit dem deutschen Rekordmeister steigt am 5. oder 6. Februar 2019, an beiden Tagen werden jeweils zwei Begegnungen um 18:30 Uhr und 20:45 Uhr ausgetragen. "Irgendeiner muss ja in jeder Runde gegen die Bayern spielen", kommentierte Pál Dárdai die Aufgabe des Hauptstadtclubs mit einem Schmunzeln. "Und wir sind sehr froh über ein volles Olympiastadion."

"Bayern ist natürlich ein sehr schöner Gegner, aber dieses Spiel hätten wir uns gerne erst im Mai gewünscht", bilanzierte Michael Preetz nach der Auslosung, die im Rahmen der ARD-Sportschau in Dortmund stattfand. In den anderen Achtelfinal-Duellen steht unter anderem die Partie zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen an. Im Wettbewerb sind neben Hertha BSC noch zehn andere Bundesligisten vertreten, hinzu kommen fünf Zweitligavertreter.

(HerthaBSC/City-Press)

Intern, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung