Bild: citypress

Mitarbeiter (m/w) gesucht - Schwerpunkt: Ordnungsdienst

Hertha BSC ist auf der Suche nach Verstärkungen für den vereinseigenen Ordnungsdienst.

Berlin - Hertha BSC sucht zuverlässige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den vereinseigenen Ordnungsdienst.

Das ist Ihnen wichtig:

  • Sie bieten gerne Sicherheit und Schutz
  • Sie erleben gerne Zusammenhalt
  • Sie tragen gerne Verantwortung
  • Sie haben gerne abwechslungsreiche und interessante Aufgaben
  • Sie erhalten gerne eine gute Einarbeitung
  • Sie knüpfen gerne Kontakte
  • Sie sind gerne bei Heimspielen von Hertha BSC dabei
  • Sie arbeiten gerne in einem familiären Klima

Das bringen Sie mit:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt
  • Sie befinden sich in einem festen Arbeitsverhältnis/Ausbildung oder sind Student oder Schüler
  • Sie haben sehr gute Deutschkenntnisse
  • Sie zeigen gerne eine häufige Einsatzpräsenz an den langfristig festgelegten Heimspieltagen
  • Sie sind teamfähig, aufmerksam und zuverlässig
  • Sie haben eine kundenorientierte Arbeitsweise sowie eine gute Menschenkenntnis
  • Sie sind auch in schwierigen Situationen durchsetzungsfähig und belastbar

Diese Aufgaben und Einsatzgebiete bieten wir an:

  • Umsetzung der Stadionordnung
  • Freihalten der Auf-/Abgänge in den Zuschauerbereichen sowie der Rettungs- und Fluchtwege
  • Gewährleistung eines sicheren und reibungslosen Veranstaltungsablaufs
  • Kontrolle der Blockzugänge
  • Sicherung des Stadioninnenraums
  • Schutz sicherheitsempfindlicher Bereiche wie z. B. VIP-Räumlichkeiten, Interviewzone, Rettungs- und Fluchtwege

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen und die Möglichkeit, Sie in einem persönlichen Gespräch näher kennenzulernen. Ihre Bewerbungsunterlagen sollten einen tabellarischen Lebenslauf mit aktuellem Passfoto sowie ein kurzes Anschreiben beinhalten.

Schicken Sie Ihre Unterlagen bitte an folgende Adresse:

Hertha BSC GmbH & Co. KGaA
z. Hd. Frau Jessica Schacht
Hanns-Braun-Straße
Friesenhaus 2
14053 Berlin

oder an bewerbung@herthabsc.de

(HerthaBSC/City-Press)

Intern, 17.01.2019
Newsletter
Werbung