Bild: herthabsc

Tolga Cigerci wechselt zu Hertha BSC

Der Neuzugang im Kurzportrait.

 

Berlin - Hertha BSC hat nach der schweren Knieverletzung von Alexander Baumjohann und der Verpflichtung von Per Skjelbred am letzten Tag noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Tolga Cigerci vom VfL Wolfsburg fürs zentrale Mittelfeld unter Vertrag genommen. Der junge Deutsch-Türke wurde am 23. März 1992 in Nordenham (Niedersachsen) geboren. Im Alter von sechs Jahren begann er seine Karriere beim SV Phiesewarden und wechselte 2005 in die Jugend vom VfL Wolfsburg. Er durchlief alle Nachwuchsteams der Niedersachsen und trainierte bereits als A-Jugendlicher bei den Profis. Seinen wohl größten sportlichen Erfolg feierte der 21-Jährige dennoch mit der U19 der ‚Wölfe’ im Jahr 2011, als die Wolfsburger den deutschen Meistertitel holten.

Sein Debüt in der Bundesliga feierte Cigerci am 28. November 2010, als er beim Auswärtsspiel des VfL Wolfsburg in Köln von Beginn an zum Einsatz kam. In der Winterpause 2012 verlieh der VfL Wolfsburg Tolga Cigerci bis zum 30. Juni 2013 an den Bundesliga-Konkurrenten Borussia Mönchengladbach. Für die „Fohlen“ kam der Mittelfeldspieler insgesamt 14-Mal zum Einsatz. Gladbach zog nach Ende der Saison die Kaufoption nicht und Cigerci kehrte nach Wolfsburg zurück.

Leihe bis zum Saisonende

Die neue Nummer 17 der Herthaner bringt auch internationale Erfahrung mit. Für Gladbach kam Cigerci am 21. August 2012 in der Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League im Heimspiel gegen Dynamo Kiev zum Einsatz. Auch für die deutschen Nachwuchs-Nationalteams lief der Deutsch-Türke bereits auf, entschied sich aber, in Zukunft für die türkische Nationalmannschaft aufzulaufen.

Insgesamt bestritt Tolga Cigerci bislang 20 Bundesligaspiele (kein Tor), kam einmal in der Champions League-Qualifikation und fünfmal in der Europa League (ein Tor) zum Einsatz. Bei Hertha BSC unterschrieb er einen Leihvertrag bis zum Ende der Saison.

Das Trikot von Herthas Neuzugang kann ab sofort im Onlineshop von Hertha BSC bestellt werden.

Intern, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung