Bild: youtube

Dárdai im 'Doppelpass'

Nach dem Spiel der Herthaner in Wolfsburg ist Cheftrainer Pál Dárdai am Sonntag (16.09.18) in der TV-Talkrunde von Sport1 zu Gast.

Berlin - "Wenn Fußball Religion ist, ist der Doppelpass der Gottesdienst!" – mit diesen markigen Worten wirbt der 'CHECK24 Doppelpass' des Fernsehsenders Sport1 für sich. Tatsächlich gibt es die Diskussionsrunde inzwischen seit mehr als 20 Jahren. Am 3. September 1995 flimmerte damals die erste Ausstrahlung über die TV-Bildschirme. Seitdem hat sich die Sendung fest in der deutschen Medienlandschaft etabliert und lockt Woche für Woche deutschlandweit Fußballfans an die Geräte. Während der Saison diskutieren immer sonntags ausgewählte Sport-Journalisten, Trainer, (Ex-)Profis und Club-Repräsentanten über die Entwicklung und aktuellen Geschehnisse in der Fußballwelt.

Am kommenden Sonntag (16.09.18) ist Pál Dárdai ab 11:00 Uhr im 'Doppelpass' zu Gast. Der Coach der Blau-Weißen wird sich nach dem Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg am Vortag den Fragen von Moderator Thomas Helmer stellen. Der Ex-Profi spielte 1999 ein halbes Jahr gemeinsam mit Dárdai für den Hauptstadtclub. Das bislang letzte Mal war der Herthaner Coach im Februar 2018 in der TV-Sendung. Die weiteren Gäste am Sonntag sind Kevin Kampl (RasenBallsport Leipzig), Alfred Draxler (BILD), Thomas Wagner (RTL) und Lars Gartenschläger (Welt). Marcel Reif und Stefan Effenberg geben ihr Experten-Wissen zum Besten, Moderator Helmer wird von Ruth Hofmann unterstützt.

(HerthaBSC/Sport1)

Intern, 16.09.2018
Newsletter
Social
Werbung