Bild: citypress

"Wer eSport betreibt, muss fit im Kopf sein"

Ab der Saison 2019/20 unterstützt EDEKA als neuer Partner die eSport-Akademie von Hertha BSC.

Berlin – EDEKA ist neuer offizieller Partner der eSport-Akademie von Hertha BSC. Das gaben der Hauptstadtclub und die für Berlin zuständige Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover am Dienstag (13.08.19) bekannt. "Wir freuen uns sehr über diese neue Zusammenarbeit und sind glücklich, dass wir mit EDEKA eine starke Marke und einen starken Partner gefunden haben, der uns bei der strategischen Ausrichtung der eSport-Akademie unterstützt und unsere eSportler auf ihrem zukünftigen Weg begleitet", erklärt Paul Keuter, Mitglied der Geschäftsleitung der Herthaner. EDEKA-Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender betont: "Wer eSport betreibt, muss fit im Kopf sein. Mit EDEKA an ihrer Seite können die Spieler von wertvollen Tipps zur ausgewogenen Ernährung profitieren. Wir freuen uns hier in unserem Geschäftsgebiet – in der Bundeshauptstadt – gemeinsame Aktivitäten zu starten. Unsere EDEKA-Kaufleute und Kunden werden noch viel von dieser Partnerschaft hören."

Starker Partner für das Zukunftsprojekt eSport

Als neuer offizieller Partner der eSport-Akademie sichert sich die EDEKA Minden-Hannover ein vielseitiges Kommunikationspaket und profitiert neben der Präsenz auf dem Ärmel des Trikots von abwechslungsreichen Maßnahmen, wie zum Beispiel verschiedenen PR-Aktionen mit dem eSport-Team sowie Logopräsenzen auf diversen Plattformen. Zudem erhält der Partner die Möglichkeit, sich im Rahmen von zielgruppenspezifischen Digitalformaten auf individuelle Art und Weise zu präsentieren. Die Vereinbarung gilt zunächst für eine Saison und wurde von Lagardère Sports vermittelt. Thorben Jeß, Vice President Lagardère Sports-Team Hertha BSC, erklärt: "Mit EDEKA konnten wir einen starken Partner für das Zukunftsprojekt eSport bei Hertha BSC gewinnen. Mit Hilfe einer authentischen Einbindung von Inhalten in einem breiten Spektrum an Plattformen wollen wir es schaffen, die gemeinsam gesetzten Ziele zu erreichen. Wir freuen uns daher sehr auf die Zusammenarbeit!"

(HerthaBSC/City-Press)

eSport, 23.08.2019
Newsletter
Social
Werbung