Bild: herthabsc

Betway wird offizieller Sportwetten-Partner von Hertha BSC

Der weltweit agierende Online-Sportwettenanbieter und der Hauptstadtclub starten mit dem Beginn der Saison 2020/21 in eine langfristige Partnerschaft.

Berlin - Mit Beginn der 58. Spielzeit der Fußball-Bundesliga wird betway exklusiver Sportwetten-Partner von Hertha BSC. Mit der neuen Kooperation baut der führende Online-Wettanbieter seine bestehenden Partnerschaften in Deutschland weiter aus und unterstreicht damit sein Bekenntnis zum deutschen Markt und der Fußball-Bundesliga. Die Zusammenarbeit ist zunächst für drei Jahre vereinbart worden und wurde von SPORTFIVE vermittelt. Ein großer Aspekt der Zusammenarbeit wird, neben der Präsenz auf den Videobanden im Stadion, die digitale Kommunikation darstellen. So wird betway im Rahmen der Partnerschaft verstärkt über kreative Aktivierungen auf den sozialen Netzwerken, der Homepage sowie der Hertha BSC App vertreten sein.

"Unsere Marke erfreut sich hoher Bekanntheit bei den deutschen Fans, durch unsere Kooperationen in den beiden höchsten deutschen Spielklassen während der letzten Saisons. Mit Hertha BSC haben wir eine einzigartige Chance genutzt, mit einem der traditionsreichsten Vereine im deutschen Fußball eine Partnerschaft einzugehen", äußert sich Anthony Werkman, CEO von betway, zufrieden zur neuen Zusammenarbeit. Diese Freude teilen auch die Verantwortlichen der 'Alten Dame'. "Wir freuen uns sehr darüber, mit betway einen neuen Partner an der Seite zu haben, der schon lange am Markt und ein verlässlicher Partner des Sports ist. Gerade in der herausfordernden Zeit wissen wir ein solches Bekenntnis zu Hertha BSC zu schätzen", kommentiert Herthas Geschäftsführer Finanzen Ingo Schiller.  

"Trotz der aktuellen - durch Corona bedingten - schwierigen Lage sind wir sehr froh, mit betway einen neuen Sportwetten-Partner für Hertha BSC gefunden zu haben", ergänzt Thorben Jeß, Vice President Team Hertha BSC bei SPORTFIVE. "Betway sichert sich mit dieser Partnerschaft nicht nur einen weiteren Traditionsverein in der Fußball-Bundesliga, sondern ebenso diverse, spannende Möglichkeiten als Partner von Hertha BSC in Erscheinung zu treten. Wir freuen uns über diese neue Partnerschaft und blicken gespannt in die gemeinsame Zukunft", untermauert Jeß abschließend.

(HerthaBSC/HerthaBSC)

Intern, 08.09.2020
Newsletter
Werbung