Bild: citypress

Neuer Partner: Falkensteiner Hotels & Residences

Der Hauptstadtclub und die Hotelgruppe vereinbaren eine langfristige Kooperation, die in den vergangenen Jahren stetig gewachsen ist.

Berlin – Falkensteiner Hotels & Residences wird zur Saison 2018/2019 offizieller 1892-Partner von Hertha BSC. Das Team von Cheftrainer Pál Dárdai weilt aktuell im österreichischen Schladming und bereitet sich im dortigen Falkensteiner Urlaubshotel noch bis zum 11. August 2018 unter besten Bedingungen auf die kommende Spielzeit vor.

"In sehr angenehmer Atmosphäre auf die Saison vorbereiten"

Ingo Schiller, Geschäftsführer von Hertha BSC, sagt über den neuen Partner der Blau-Weißen: "Wir haben mit den Falkensteiner Hotels & Residences in den vergangenen Jahren gute Erfahrungen gemacht und freuen uns darüber, dass wir diese nun mit einer umfassenden Partnerschaft besiegeln konnten." Michael Preetz, Geschäftsführer Sport von Hertha BSC, ergänzt: "Wir freuen uns über die Partnerschaft mit den Falkensteiner Hotels & Residences, denn wir finden dort beste Bedingungen vor, um uns in sehr angenehmer Atmosphäre auf die Saison vorzubereiten. Trainingslager bedeutet immer auch intensives Training und Strapazen. Das Falkensteiner Team hilft uns dabei, dass die Mannschaft sich abseits der Trainingseinheiten dort immer wieder sehr gut erholen kann."

"Hervorragender und erfahrener Partner"

Erich Falkensteiner, Eigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender, sagt zur neuen Partnerschaft: "Wir freuen uns, eine Top-Mannschaft wie Hertha BSC nun in der 'Falkensteiner Familie' willkommen zu heißen. Wir sind stolz, dass die idealen Trainingsmöglichkeiten, der aufmerksame Rundum-Service und die nötige Diskretion unsere Falkensteiner Hotels bereits mehrfach zum Austragungsort der Trainingslager des BSC gemacht haben und wir freuen uns auf eine erfolgreiche Kooperation." Thorben Jeß, Executive Director Team Hertha BSC bei Lagardère Sports, fügt hinzu: "Mit Falkensteiner Hotels & Residences hat Hertha BSC einen hervorragenden und erfahrenen Partner gefunden, um sich bestmöglich auf die Saison vorzubereiten. Im Gegenzug erhält die Hotelgruppe attraktive Werbemöglichkeiten, um die Kommunikationsziele sowie die Bekanntheit des Unternehmens in Deutschland weiter zu steigern. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, Falkensteiner Hotels & Residences als neuen 1892-Partner für Hertha BSC zu gewinnen."

Im Rahmen der Kooperation wird Falkensteiner Hotels während der Heimspiele von Hertha BSC auf den LED-Banden präsent sein und erhält verschiedene Logopräsenzen im Stadion sowie auf den vereinseigenen Plattformen. Außerdem sind Aktivierungsmaßnahmen auf den Social Media-Kanälen von Hertha BSC Bestandteil der neuen Partnerschaft, welche Lagardère Sports vermittelt hat.

(HerthaBSC,Falkensteiner Hotels & Residences/City-Press)

Intern, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung