Bild: herthabsc

Ryobi wird neuer Hertha-Partner

Hersteller für Elektro- und Gartenwerkzeuge und Hertha BSC starten zur Rückrunde die Partnerschaft.

Berlin - RYOBI, eine Marke für Elektro- und Gartenwerkzeuge aus dem Hause Techtronic Industries (TTI), wird mit Beginn der Rückrunde der Saison 2014/15 neuer Hertha-Partner von Hertha BSC. Das international tätige Unternehmen sichert sich neben Werbeleistungen im TV-relevanten Bereich eine umfangreiche Präsenz im Stadioninnenraum. Das Werbepaket beinhaltet zusätzlich noch Hospitality- und Partner-Leistungen. "Wir sind stolz, dass wir mit dem international tätigen Hersteller von modernen Elektrowerkzeugen und Gartengeräten RYOBI einen neuen Hertha-Partner gewinnen konnten und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit", so Ingo Schiller, Geschäftsführer Finanzen Hertha BSC.

Neben den Stadionwerbemaßnahmen sind weitere Werbeleistungen, wie z.B. Promotions, Teil der Vereinbarung. Diese sollen die Aktivierung der Partnerschaften auch auf regionaler Ebene stärken und die Bekanntheit der Marke fördern. Ralf Häfele, Geschäftsführer der TTI Central Europe GmbH, freut sich auf die neue Partnerschaft: "Für RYOBI bietet die Zusammenarbeit mit Hertha BSC eine hervorragende Möglichkeit, von einer breiten Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden und damit den Bekanntheitsgrad unserer Marke weiter zu erhöhen. Deshalb freuen wir uns sehr über die neue Verbindung und wünschen der Mannschaft um Trainer Jos Luhukay viel Erfolg für die kommende Rückrunde mit spannenden und attraktiven Spielen."

Ron Wiegand, SPORTFIVE-Teamleiter bei Hertha BSC, ergänzt: "Mit der Partnerschaft bei Hertha BSC sichert sich RYOBI ein attraktives Sponsoringpaket – die optimale Plattform, um bundesweit auf die Produkte des Unternehmens aufmerksam zu machen und die RYOBI-Zielgruppe mit passgenauen Aktionen anzusprechen."

(HerthaBSC/Ryobi)

Intern, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung