Bild: dpa

#JeSuisCharlie

Hertha BSC schließt sich an.

Berlin - Aus Trauer um die Opfer des Anschlages in Paris, aus Solidarität mit Frankreich und mit dem Magazin „Charlie Hebdo“ gehen diese Worte um die Welt - Je suis Charlie!

Hertha BSC schließt sich an und zitiert aus dem Vereins-Leitbild:

"Hertha BSC integriert Menschen unterschiedlichster Herkunft, unabhängig religiöser Überzeugung und kulturellen Wurzeln.

Wir wollen Vorbild sein. Wir fordern und fördern Zivilcourage und sprechen uns konsequent gegen jede Form von Gewalt aus.

Es ist und wird Hertha BSC immer ein Anliegen sein, gegen Diskriminierung jeder Art einzutreten! Denn Toleranz, Fairness, Respekt und Hilfsbereitschaft sind uns wichtig."


Hertha BSC

Intern, 05.11.2018
Newsletter
Werbung