Bild:

Nutzung von Justpay-Karten weiterhin möglich

Trotz des Insolvenzantrages der Payments Solution AG sind die Bezahlkarten beim Heimspiel gegen RasenBallsport Leipzig am Samstag (06.05.17) im Olympiastadion nutzbar.

Berlin – Die Payments Solution AG hat in dieser Woche einen Insolvenzantrag gestellt. Als Anbieter des bargeldlosen Kassen- und Bezahlsystems im Olympiastadion hat dieser Schritt des Unternehmens aber keinen Einfluss auf Hertha BSC und das Bezahlverfahren beim Heimspiel gegen RasenBallsport Leipzig. Alle Stadionbesucher können ihre Getränke oder Speisen am Samstag (06.05.17) mit ihrer Guthabenkarte – selbstverständlich aber auch wie üblich in bar - bezahlen. Hertha BSC befindet sich aktuell in Gesprächen mit der Payments Solution AG, um die Situation und das weitere Vorgehen zu klären. Fest steht aber, dass den Herthanern, die im Besitz einer Justpay-Karte sind, kein Schaden entstehen wird und ihr Geld gesichert ist.

(HerthaBSC/City-Press)

Intern, 30.11.2020
Newsletter
Social
Werbung