Bild: citypress

Hertha BSC verleiht Pronichev nach Halle

Der gebürtige Berliner wird in der Rückrunde auf Leihbasis für den Halleschen FC auflaufen.

Berlin – Maxim Pronichev kehrt vorzeitig von seiner Leihe zum FC Erzgebirge Aue zurück und wird von Hertha BSC für die Rückserie stattdessen an den Halleschen FC verliehen.

Pronichev durchlief einige Mannschaften der Akademie von Hertha BSC, ehe er als 16-Jähriger zur U21 von Zenit St. Petersburg wechselte. Nach einer Leihe zur zweiten Mannschaft des FC Schalke 04 kehrte der 20-Jährige im Sommer 2017 zur 'Alten Dame' zurück und unterschrieb im Juni des vergangenen Jahres dann seinen Profivertrag bei den Blau-Weißen. Nun soll der gebürtige Berliner an der Saale im kommenden halben Jahr vermehrt Spielpraxis auf höherem Niveau sammeln.

(kk/City-Press)

Intern, 05.01.2019
Newsletter
Werbung