Bild: Citypress

Hertha BSC bindet Jessic Ngankam langfristig

Der 19-jährige Offensivspieler unterschreibt beim Hauptstadtclub einen langfristigen Profivertrag. In der aktuellen Spielzeit sammelte Ngankam bereits 22 Scorerpunkte für Herthas U23 in der Regionalliga und feierte gegen Hoffenheim seine Bundesliga-Premiere.

Berlin - Trotz der aktuell herausfordernden und ungewissen Situation rund um die Corona-Krise und der damit verbundenen Auswirkungen, treibt Hertha BSC seine Personalplanungen für die kommenden Jahre voran – dabei bilden selbstverständlich auch die blau-weißen Eigengewächse einen wichtigen Aspekt für die Zukunft der 'Alten Dame'. Diese Philosophie untermauerte Hertha BSC in den vergangenen Jahren durch die hohe Durchlässigkeit zwischen der vereinseigenen Fußball-Akademie zum Profiteam. Diesen Weg geht nun auch Jessic Ngankam, der am vergangenen Samstag (16.05.20) beim 3:0-Auswärtssieg in Sinsheim erstmals dem Kader von Cheftrainer Bruno Labbadia angehörte und in der Schlussphase sein Bundesliga-Debüt feierte. Der 19-jährige Mittelstürmer unterschreibt bei der Elf von der Spree einen langfristigen Profivertrag. "Jessic hat in der jüngeren Vergangenheit eine sehr gute Entwicklung genommen und in seinem ersten Jahr bei den Senioren bereits gute Akzente in unserer U23 setzen können. Er ist seit 14 Jahren Herthaner und wir freuen uns, dass er nach der Ausbildung in unserer Akademie nun den Schritt in den Profibereich bei uns geht", kommentierte Geschäftsführer Sport Michael Preetz am Mittwoch (20.05.20) die abgeschlossene Personalie. "Ich spiele seit meinem fünften Lebensjahr bei Hertha BSC. Als Herthaner bin ich sehr stolz, meinen ersten Profivertrag quasi zu Hause unterschrieben zu haben. Daran habe ich mein ganzes Leben gearbeitet. Damit wurde mir nun die Tür geöffnet, jetzt liegt es an mir, diese Chance zu nutzen!", freute sich der Offensivspieler über den Vertragsabschluss. 

Ngankam, geboren am 20. Juli 2000 in Berlin, spielt seit 2006 bei den Hauptstädtern und durchlief die Nachwuchsmannschaften der Blau-Weißen. Bisher kommt der Rechtsfuß auf 105 Einsätze in den drei Leistungsmannschaften (U23, U19, U17) – dabei erzielte der Torjäger 58 Treffer und steuerte 18 Vorlagen bei. Neben dem eindrucksvollen Beweis seiner Offensivqualitäten bejubelte Ngankam weitere Erfolge im Trikot mit der blau-weißen Fahne auf der Brust: So feierte das Eigengewächs 2018 die A-Junioren Meisterschaft und nahm in der vergangenen Spielzeit gemeinsam mit der U19 an der UEFA Youth League teil, bei der ihm in sechs Begegnungen vier Tore gelangen. In der laufenden Saison traf Ngankam für Herthas U23 in 22 Duellen in der Regionalliga Nordost elf Mal und gab elf weitere Assists. Nun folgt der Schritt in den Profi-Bereich.

(sj/City-Press)

Intern, 20.05.2020
Newsletter
Social
Werbung