Bild: herthabsc

1.892 Euro für die Herthakneipen

Hertha BSC und Berliner Kindl unterstützten die Fan-Initiative mit dem 'virtuellen Jubi'.

Berlin - Virtueller Biergenuss für den guten Zweck – das stand hinter dem Ausschank des 'virtuellen Jubis' über den Onlineshop von Hertha BSC. Mit diesem Angebot beteiligte sich der Hauptstadtclub gemeinsam mit seinem offiziellen Bierpartner Berliner Kindl an der 'Aktion Herthakneipe', die zur finanziellen Unterstützung von Berliner Gaststätten aufrief. Durch den Verkauf und Spenden kam so ein Betrag in Höhe von 1.892 Euro zusammen, der in die Unterstützung von bekennenden blau-weißen Kneipen in Berlin fließt, die unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leiden. "Ein großes Dankeschön an Hertha BSC für die umfangreiche Unterstützung während der gesamten 'Aktion Herthakneipe'. Wir freuen uns sehr über die Summe – nicht nur, weil es eine sehr schöne Zahl ist, sondern weil es uns hilft, die Verluste unserer Herthakneipen weiter auszugleichen", bilanzierte Steven Redetzki, Initiator der 'Aktion Herthakneipe'.

Reinfeiern in Herthas Geburtstag

Diese positive Resonanz löst auch bei den Verantwortlichen der 'Alten Dame' Begeisterung aus. "Wir freuen uns sehr über die Initiative unserer Fans, die in der immer noch andauernden Corona-Pandemie zusammenstehen und einander helfen. Für uns war es selbstverständlich, die Aktion mit unserem Bierpartner Berliner Kindl zu unterstützen und so einen Teil dazu beizutragen, die Auswirkungen der Krise zu mindern", kommentierte Herthas Geschäftsführer Finanzen Ingo Schiller. "Ein 'virtuelles Jubi' kann nicht das im Stadion oder in der Hertha-Kneipe genossene ersetzen, das ist klar. Doch die Fan-Liebe zum Verein und seinem Bier ist ungebrochen, die 'Aktion Herthakneipe' setzt auch in diesen, für die Gastronomie so schwierigen Zeiten, ein positives Signal, das wir gerne – auch finanziell – unterstützt haben", ergänzte Brauereigeschäftsführer Wolfhard Buß zufrieden.

Die Macher der 'Aktion Herthakneipe' laden in einem nächsten Schritt ein, am 24. Juli 2020 virtuell in den 128. Geburtstag von Hertha BSC reinzufeiern. Dabei soll auch am Stammtisch gemeinsam auf die gelungene Aktion angestoßen werden. Nähere Informationen zur 'Aktion Herthakneipe' gibt's hier.

(war/HerthaBSC)

Intern, 15.07.2020
Newsletter
Social
Werbung