Bild: citypress

Stellungnahme zum Überfall auf die Stadtteilkneipe Nowawes

Hertha BSC verurteilt den Angriff am Donnerstagabend (11.10.18) aufs Schärfste.

Berlin - Ein solcher Vorfall ist in jedem Fall auf das Schärfste zu verurteilen. Sollten sich die Vermutungen erhärten, dass bei dieser gewaltsamen Straftat Anhänger von Hertha BSC verwickelt waren und das gestrige Spiel unserer Mannschaft beim SV Babelsberg 03 unter der gemeinsamen Überschrift 'Fußball für Vielfalt und Toleranz. In Berlin und Brandenburg.' dazu genutzt haben, um im Anschluss diese Tat zu begehen, dann werden wir alle uns zur Verfügung stehenden Mittel nutzen, um diese Gewalttäter bei Hertha BSC auszuschließen.

(HerthaBSC/City-Press)

Intern, 05.11.2018
Newsletter
Werbung