Bild: dpa

Hertha BSC trauert um Hans-Jürgen Krumnow!

Herthas ehemaliger Torhüter starb mit 72 Jahren in seiner Wahlheimat Bad Bodenteich.

Berlin - Hertha BSC trauert um seinen ehemaligen Spieler Hans-Jürgen 'Hansi' Krumnow. Der frühere Torhüter starb bereits am Samstag (11.07.15) in seiner Wahlheimat Bad Bodenteich.

Krumnow spielte von 1961 bis 1969 für die Blau-Weißen und hatte es im Tor zumeist mit hochkarätigen Konkurrenten wie Wolfgang Tillich, Wolfgang Fahrian oder Volkmar Groß zu tun. Dennoch bestritt er insgesamt 70 Spiele für die Herthaner. Er gehörte der ersten Bundesliga-Mannschaft von Hertha BSC 1963 an, wurde viermal Berliner Meister mit den Blau-Weißen und wechselte schließlich zum Lokalrivalen Blau-Weiß 90, wo er 1974 seine Karriere beendete.

Hertha BSC, die Geschäftsführung, Gremien, Mitglieder und Fans sind in dieser schweren Zeit an der Seite der Familie, den Angehörigen und Freunden von Hansi Krumnow.

(war/dpa)

Intern, 30.05.2018
Newsletter
Social
Werbung