Bild: herthabsc

ASB Beuck und Hertha BSC verlängern Partnerschaft

Das Berliner Unternehmen, das u.a. Kaffee-Vollautomaten vertreibt, und der Hauptstadtclub kooperieren in den nächsten beiden Spielzeiten miteinander.

Berlin - ASB Beuck und Hertha BSC verlängern ihre Partnerschaft. Das Unternehmen aus Berlin bietet Kaffeeautomaten, Kaffeevollautomaten, Espressosysteme, Wasserspender und Zubehör von verschiedenen Herstellern an. Der Schwerpunkt liegt neben dem Vertrieb der Produkte auch auf dem Angebot von Zusatzdienstleistungen wie Montage, Aufstellung und technischer Service sowie Ausstattung mit hochwertigen Kaffeespezialitäten.

ASB Beuck zeichnet besonders ein hervorragendes und umfangreiches Dienstleistungsspektrum aus. Besonders hervorzuheben ist ihre Kaffee-Eigenmarke SunDoro®, die in drei köstlichen Geschmacksvariationen erhältlich ist.

Frühzeitige Verlängerung um zwei Jahre

Nach einer erfolgreichen Kooperation als Hertha-Partner in den vergangenen vier Saisons, hat ASB Beuck frühzeitig die Partnerschaft für die Saisons 2016/17 und 2017/18 um zwei weitere Jahre verlängert. So vielseitig wie das Angebot von ASB Beuck, wird sich auch die Kooperation mit Hertha BSC gestalten. Neben der Einbindung von Logos, bietet die Partnerschaft weitere Werbemaßnahmen im Stadion und in den Business-Bereichen des Olympiastadion Berlin.

Als besonderes Engagement im Rahmen der Hertha-Partnerschaft stattet ASB Beuck den Empfangsbereich der Geschäftsstelle von Hertha BSC mit einem Kaffeevollautomaten aus. Der Erlös, der daraus erzielt wird, kommt der Hertha BSC Fußball Akademie zu Gute. Der Verein und die Fans dürfen sich folglich auf eine weitere attraktive Kooperation mit ASB Beuck freuen.

(ASB,HerthaBSC/ASB)

Intern, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung