Bild:

Darida mit Außenbanddehnung

Vladimir Darida hat sich im Spiel gegen Schalke 04 das Außenband im Knie gedehnt und fehlt den Herthanern in den anstehenden Spielen.

Berlin – Für Vladimir Darida und seine Mitspieler war der vergangene Samstag ein gebrauchter Tag. Bei der 0:2-Niederlage gegen Schalke 04 riefen die Blau-Weißen nicht ihr ganzes Können ab. Folglich setzte es die erste Heimpleite der Saison. Doch damit nicht genug: Zu allem Überfluss verletzte sich Darida in der Schlussphase der Begegnung am linken Knie und zog sich eine Außenbanddehnung zu. Der Tscheche fehlt den Herthanern  damit in den anstehenden Partien.   

(fw/City-Press)

Intern, 05.11.2018
Newsletter
Werbung