Bild: herthabsc

Marko Grujic kommt aus Liverpool

Der 22-jährige serbische Nationalspieler wechselt auf Leihbasis für ein Jahr von der Anfield Road an die Spree.

Berlin - Hertha BSC hat den vierten Neuzugang für die beginnende Saison unter Vertrag genommen: Vom FC Liverpool schließt sich Marko Grujic den Herthanern auf Leihbasis für ein Jahr an. Er wird die Rückennummer 15 tragen. Der 22-Jährige zentrale Mittelfeldspieler, der sowohl offensiv wie defensiv eingesetzt werden kann, ist technisch versiert und nicht zuletzt durch seine 1,91m kopfballstark. Der aktuelle serbische A-Nationalspieler, der dem diesjährigen WM-Kader in Russland angehörte, wurde 2015 mit der U20-Auswahl seines Landes in Neuseeland gegen Brasilien Weltmeister. Grujic stammt aus dem Nachwuchs von Roter Stern Belgrad, mit deren Profis er auch serbischer Meister wurde.

"Ich freue mich sehr, dass es mit dem Wechsel geklappt hat. Hertha BSC ist ein großer Verein und die Bundesliga hat mich schon immer begeistert. Ich hatte einige Angebote vorliegen, aber es hat sich niemand so um mich bemüht wie Hertha. Ich hatte bei den Gesprächen sofort ein sehr gutes Gefühl. Jetzt möchte ich möglichst schnell zeigen, dass ich der Mannschaft helfen kann", so Grujic nach der Unterschrift.

Herthas Manager Michael Preetz ergänzte: "Mit Marko haben wir genau den Spielertyp für das zentrale Mittelfeld bekommen, den wir gesucht haben. Er ist technisch stark und passt mit seinen defensiven und offensiven Qualitäten, seiner Physis im Zweikampf und seinem guten Kopfballspiel perfekt in unser Anforderungsprofil."

(HerthaBSC/war)

Intern, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung