Bild: herthabsc

Ben Sahar verlässt Hertha BSC

Der Angreifer wechselt zum holländischen Klub Willem II Tilburg.

Berlin - Angreifer Ben Sahar verlässt Hertha BSC und wechselt mit sofortiger Wirkung zum holländischen Erstligisten Willem II Tilburg. Für Hertha BSC absolvierte Ben Sahar insgesamt 27 Partien, in denen er 6 Tore erzielte.

Im Juli 2012 schloss sich der israelische Nationalspieler (30 Spiele, 6 Tore) den Blau-Weißen an und feierte mit seinem Team die überzeugende Rückkehr in die Fußball-Bundesliga. Nachdem der Angreifer in der vergangenen Spielzeit auf wenig Einsätze im Profiteam kam, folgte ein halbjähriges Gastspiel bei Arminia Bielefeld. Nach diesem kehrte der Stürmer nach Berlin zurück und absolvierte Teile der Saisonvorbereitung. Nun beginnt für den 24-Jährigen ein neuer Abschnitt bei einem neuen Klub.

Hertha BSC bedankt sich herzlich bei Ben Sahar und wünscht auf diesem Wege alles Gute für die Zukunft sowie viel Erfolg und Gesundheit.

Intern, 30.05.2018
Newsletter
Social
Werbung