Bild: citypress

Nico Schulz wechselt nach Gladbach

Das Hertha-Eigengewächs schließt sich der Elf vom Niederrhein für die kommenden drei Jahre an.

Berlin - Nico Schulz verlässt Hertha BSC und spielt künftig beim Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach. Der Linksverteidiger kam im Jahr 2000 aus der Jugend des BSC Rehberge in den Nachwuchsbereich der Blau-Weißen, durchlief hier alle Stationen. Für die Lizenzspieler der Herthaner bestritt der U21-Nationalspieler 86 Begegnungen und erzielte dabei zwei Treffer.

Michael Preetz, Geschäftsführer Sport: "Wir bedanken uns bei Nico Schulz für die gemeinsamen 15 Jahre bei Hertha BSC sehr herzlich und wünschen ihm für seine weitere sportliche Entwicklung alles Gute!"

Über die Transfermodalitäten haben beide Vereine im Übrigen Stillschweigen vereinbart.

(PeB/City-Press)

Bild: citypress
18.08.2015
Teams

Mach's gut, Nico!

Nach 15 Jahren in blau-weiß zieht es Nico Schulz nach Gladbach - wir wünschen alles Gute!

Intern, 05.11.2018
Newsletter
Werbung